artec technologies: Investitionen sollen Wachstum beschleunigen


Nachricht vom 18.04.2016 18.04.2016 (www.4investors.de) - Die artec technologies AG hat am Montag die Bilanz für das Jahr 2015 vorgelegt. Die Norddeutschen haben ihren Umsatz im vergangenen Jahr von 2,4 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro gesteigert und die operativen Ergebnisse verbessert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern klettert von 0,11 Millionen Euro auf 0,64 Millionen Euro. Unter dem Strich fällt der Überschuss zwar von 0,52 Millionen Euro auf 0,46 Millionen Euro, was allerdings positiven Steuereffekten aus dem Jahr 2014 und damit einem Einmaleffekt geschuldet ist.

„Nach dem erfolgreichen Jahr 2015 wollen wir auch im laufenden Jahr unseren profitablen Wachstumskurs fortsetzen und darüber hinaus wichtige Investitionen tätigen“, sagt Unternehmenschef Thomas Hoffmann. Für 2016 peilen die Norddeutschen ein solides Umsatz- und Gewinnwachstum an, in den kommenden beiden Jahren solle sich das Wachstum Unternehmensangaben zufolge aufgrund der Investitionen beschleunigen.

Der artec Aktienkurs notiert am Montagvormittag bei 6,15 Euro mit 0,81 Prozent im Minus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR