Bilfinger: Vorstandschef Utnegaard verlässt den Konzern

13.04.2016, 10:25 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Vorstand von Bilfinger gibt es einen überraschenden Wechsel auf dem Chefsessel. „Der Aufsichtsrat der Bilfinger SE und der Vorstandsvorsitzende Per H. Utnegaard haben sich heute einvernehmlich darauf verständigt, dass Per H. Utnegaard zum 30.04.2016 sein Amt als Vorsitzender und Mitglied des Vorstands niederlegt“, heißt es am Mittwoch von Seiten der MDAX-notierten Gesellschaft. Utnegaard war erst im letzten Jahr als Nachfolger von Roland Koch bei den Mannheimern eingestiegen, zuletzt wuchs allerdings die Kritik am Norweger.

Auf Interimsbasis wird der derzeitige Bilfinger-Finanzvorstand Axel Salzmann zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Stelle des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Man wolle in Kürze einen neuen Vorstandsvorsitzenden bestellen und bestätige zudem den bisherigen Ausblick auf 2016, meldet Bilfinger am Mittwoch.

Die Bilfinger Aktie notiert am Vormittag bei 39,705 Euro mit 3,68 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Bilfinger SE

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Bilfinger SE-Aktie