Fraport: Kursziel wird gesenkt

07.04.2016, 11:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB senken ihre Kurszielmarke für die Fraport Aktie. Das neue Ziel liegt bei 55 Euro, zuvor hatten die Experten hier 60 Euro genannt. Die Einstufung der MDAX-notierten Aktie mit „Halten“ bleibt allerdings unverändert. Die Nord LB erwartet für die Jahre 2016 und 2017 Gewinne von 3,14 Euro und 3,49 Euro je Fraport Aktie.

Unsicherheiten für die zukünftige Entwicklung berge laut Unternehmen unter anderem der türkische Konzessionsflughafen Antalya. Die Situation zeige die Unwägbarkeiten, denen der Konzern ausgesetzt sei – dazu gehören neben Streiks unter anderem auch die weltpolitische Situation und mögliche Terroranschläge. Die Schätzungen habe man überarbeitet, so die Nord LB zum neuen Kursziel für Fraports Aktien.

Der Fraport Aktienkurs notiert am Donnerstagvormittag bei 51,48 Euro mit 0,41 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Fraport

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Fraport-Aktie