Klassik Radio: 2016 soll Verbesserungen bringen

05.04.2016, 13:16 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Klassik Radio AG hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatz von 10,25 Millionen Euro nach 10,01 Millionen Euro im Jahr zuvor abgeschlossen. Auf EBITDA-Basis sei ein Verlust von 0,78 Millionen Euro angefallen nach 1,03 Millionen Euro Gewinn im Jahr zuvor, teilt das Unternehmen mit. Kosten für die Neuausrichtung im Vertrieb und für die Digitalisierung haben das Ergebnis belastet. Aus den Sendernetzoptimierungen erwartet die Gesellschaft ab dem laufenden Jahr pro Jahr 0,7 Millionen Euro an Einsparungen. Zudem zeigen sich nach Angaben der Gesellschaft positive Auswirkungen der Neuausrichtung im Vertrieb.

„Wie bereits in der Ad-hoc Meldung vom 30. Oktober 2015 angekündigt, führten die bis zum 3. Quartal 2015 ausgebliebenen Werbeeinnahmen zu einem deutlich reduzierten Deckungsbeitrag“, so Klassik Radio zudem zur Ergebnisentwicklung des vergangenen Jahres.

Die Aktie des Unternehmens notiert am Dienstag bei 2,89 Euro mit 2,03 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Klassik Radio

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Klassik Radio-Aktie

09.07.2019 - DGAP-News: Klassik Radio AG: Hauptversammlung beschließt nach Rekordjahr 2018 die Auszahlung einer ...
28.05.2019 - DGAP-News: Klassik Radio AG: In Österreich bricht heute mit dem Start von DAB+ ein neues ...
15.05.2019 - DGAP-News: Klassik Radio gewinnt mit Axel Brüggemann einen ausgewiesenen Klassik-Experten für das ...
18.12.2018 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG hebt EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2018 an und erwartet ...
21.08.2018 - DGAP-News: Klassik Radio wird neues Mitglied im Radioplayer ...
07.08.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG: AS&S Radio übernimmt die Vermarktung von Klassik ...
25.06.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG veröffentlicht vorläufige Halbjahreszahlen ...
25.06.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG: Hauptversammlung honoriert erfolgreiche ...
28.03.2018 - DGAP-News: Klassik Radio ist Reichweitengewinner der ma Audio 2018 ...
20.02.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG: SMC-Research nimmt Coverage der Aktie mit Kursziel EUR 18,10 und ...
01.02.2018 - DGAP-News: Klassik Radio gewinnt Weltstar André Rieu als Kurator für neuen Streamingdienst ...
30.01.2018 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG: befindet sich nach den vorläufigen Zahlen 2017 mit einem Rekord ...
18.12.2017 - DGAP-News: Klassik Radio startet neuen Musik-Streaming-Dienst 'Klassik Radio Select' und ...
14.11.2017 - DGAP-News: Klassik Radio AG: KLASSIK RADIO UND UNIVERSAL MUSIC SCHLIESSEN WEITREICHENDE ...
10.11.2017 - DGAP-News: KLASSIK RADIO SCHLIESST LANGFRISTIGEN LIZENZVERTRAG MIT ...
09.11.2017 - DGAP-News: KLASSIK RADIO SCHLIESST LANGFRISTIGEN LIZENZVERTRAG MIT SONY MUSIC FÜR KLASSIK UND ...
01.02.2017 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG: erzielt nach vorläufigen Zahlen 2016 mit 1,5 Millionen Euro EBITDA ...
05.04.2016 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG: erzielt zum 31.12.2015 ein EBITDA von -780 TEUR / Ab 2016 jährlich ...