Klassik Radio: 2016 soll Verbesserungen bringen


05.04.2016 13:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Klassik Radio AG hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatz von 10,25 Millionen Euro nach 10,01 Millionen Euro im Jahr zuvor abgeschlossen. Auf EBITDA-Basis sei ein Verlust von 0,78 Millionen Euro angefallen nach 1,03 Millionen Euro Gewinn im Jahr zuvor, teilt das Unternehmen mit. Kosten für die Neuausrichtung im Vertrieb und für die Digitalisierung haben das Ergebnis belastet. Aus den Sendernetzoptimierungen erwartet die Gesellschaft ab dem laufenden Jahr pro Jahr 0,7 Millionen Euro an Einsparungen. Zudem zeigen sich nach Angaben der Gesellschaft positive Auswirkungen der Neuausrichtung im Vertrieb.

„Wie bereits in der Ad-hoc Meldung vom 30. Oktober 2015 angekündigt, führten die bis zum 3. Quartal 2015 ausgebliebenen Werbeeinnahmen zu einem deutlich reduzierten Deckungsbeitrag“, so Klassik Radio zudem zur Ergebnisentwicklung des vergangenen Jahres.

Die Aktie des Unternehmens notiert am Dienstag bei 2,89 Euro mit 2,03 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Klassik Radio

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Klassik Radio

19.02.2020 - Klassik Radio: Experten rechnen mit Plus bei den Abos
22.01.2020 - Klassik Radio steigert Umsatz und Gewinn
16.08.2019 - Klassik Radio: Kursziel für die Aktie bestätigt
28.05.2019 - Klassik Radio kündigt Dividende an - News aus Österreich
01.03.2019 - Klassik Radio Aktie: Hohes Kurspotenzial
19.12.2018 - Klassik Radio: Kaufrating nach der neuen Prognose
18.12.2018 - Klassik Radio: Auf Rekordkurs – neue Prognose
24.08.2018 - Klassik Radio: Aktie bekommt Kaufempfehlung
07.08.2018 - Klassik Radio engagiert Vermarkter
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck
28.03.2018 - Klassik Radio: Erfolg bei den Hörern
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
30.01.2018 - Klassik Radio legt Eckdaten für 2017 vor
18.12.2017 - Klassik Radio startet Streaming-Dienst
14.11.2017 - Klassik Radio und Universal Music einigen sich auf Lizenzabkommen
08.01.2016 - Klassik Radio: Vertrag wird verlängert
06.03.2015 - Klassik Radio: Aktie springt nach deutlichem Gewinnplus
31.01.2014 - Klassik Radio steigert operativen Gewinn

DGAP-News dieses Unternehmens

22.01.2020 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG: Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2019 mit einer ...
09.07.2019 - DGAP-News: Klassik Radio AG: Hauptversammlung beschließt nach Rekordjahr 2018 die Auszahlung einer ...
28.05.2019 - DGAP-News: Klassik Radio AG: In Österreich bricht heute mit dem Start von DAB+ ein neues ...
15.05.2019 - DGAP-News: Klassik Radio gewinnt mit Axel Brüggemann einen ausgewiesenen Klassik-Experten für das ...
18.12.2018 - DGAP-Adhoc: Klassik Radio AG hebt EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2018 an und erwartet ...
21.08.2018 - DGAP-News: Klassik Radio wird neues Mitglied im Radioplayer ...
07.08.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG: AS&S Radio übernimmt die Vermarktung von Klassik ...
25.06.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG veröffentlicht vorläufige Halbjahreszahlen ...
25.06.2018 - DGAP-News: Klassik Radio AG: Hauptversammlung honoriert erfolgreiche ...
28.03.2018 - DGAP-News: Klassik Radio ist Reichweitengewinner der ma Audio 2018 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.