Manz Aktie: Deutliche Unterstützung zu sehen - Chartanalyse

Bild und Copyright: Manz.

Bild und Copyright: Manz.

14.03.2016 08:40 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Manz Aktie brachte am Freitag einen bewegten Handel hinter sich. Das Papier, traditionell einigermaßen schwankungsfreudig, pendelte zwischen 33,10 Euro und 36,205 Euro, während der Schlusskurs bei 35,47 Euro mit 4,86 Prozent im Plus notiert wurde. Während derzeit keine neuen Manz News zu melden sind, liegen die aktuellen Indikationen für das Papier um 35,44/35,90 Euro.

Charttechnisch fällt eine deutliche Unterstützungszone ins Auge, an der die Manz Aktie am Freitag nach oben abgeprallt ist. Der Aktienkurs des Konzerns konnte eine Zone bestätigen, deren Kernbereich bei 32,12/33,08 Euro liegt und die als starke Supportmarke einzustufen ist. Neben horizontalen Unterstützungen ist bei knapp 32,40 Euro und damit innerhalb der Marke die 50-Tage-Linie zu sehen, nicht weit darunter liegt das untere Ende des Bollinger-Bandes bei 31,20 Euro, Tendenz allerdings stark steigend. Ein Ausbruch über charttechnische kleinere Hürden um 36,20/36,70 Euro und 37,00/37,50 Euro könnte für die Manz Aktie neue positive Impulse setzen.

Auf einem Blick - Chart und News: Manz

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Manz

07.07.2020 - Manz meldet neuen Großauftrag
02.06.2020 - Manz expandiert im Segment Contract Manufacturing
19.05.2020 - Manz: Neuer Großauftrag von chinesischem Display-Hersteller
05.05.2020 - Manz: „Im Rahmen der Gesamtjahreserwartungen”
28.04.2020 - Manz liefert Maschinen zur Produktion von Lithium-Ionen Batteriezellen wie geplant aus
16.04.2020 - Manz: Auch in Italien wird die Arbeit wieder aufgenommen
09.04.2020 - Manz lässt Arbeit an Standorten in Reutlingen und Tübingen wieder anlaufen
26.03.2020 - Manz: Auftragsbestand von rund 170 Millionen Euro „eine solide Basis”
20.03.2020 - Manz: „Aktuell keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf die bisherigen Planungen”
10.03.2020 - Manz: Gemischtes Zahlenwerk
10.03.2020 - Manz legt vorläufige Zahlen für 2019 vor
11.02.2020 - Manz: Großauftrag von Akasol
30.01.2020 - Manz: Ein bedeutendes Jahr
14.01.2020 - Manz: Neue China-Kooperation
04.12.2019 - Manz: Neue Großaufträge aus der Batterie-Branche
11.11.2019 - Manz: Solar drückt die Zahlen
11.11.2019 - Manz: Gewinnwarnung für 2019
29.10.2019 - Manz: Großauftrag für die Batterie-Sparte
22.08.2019 - Manz: Neuer Großauftrag für Electronics-Sparte
16.08.2019 - Manz erwartet Aufschwung im Bereich Energy Storage

DGAP-News dieses Unternehmens

07.07.2020 - DGAP-News: Manz AG erhält weiteren Auftrag von führendem ...
30.06.2020 - DGAP-News: Manz AG hält erste virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
02.06.2020 - Manz AG baut Geschäft im Segment Contract Manufacturing erfolgreich ...
19.05.2020 - Manz AG erhält Folgeauftrag für ...
05.05.2020 - DGAP-News: Manz AG startet mit positivem Ergebnis in das Jahr ...
28.04.2020 - Manz AG: Planmäßige Abwicklung der Großaufträge für Anlagen zur Batterieherstellung ...
16.04.2020 - DGAP-News: Manz AG fährt den Geschäftsbetrieb auch am Standort in Italien wieder ...
09.04.2020 - DGAP-News: Manz AG nimmt nach Covid19-bedingter Betriebsruhe Geschäftsbetrieb an den deutschen ...
26.03.2020 - DGAP-News: Manz AG bestätigt Entwicklung 2019 und gibt Ausblick auf ...
20.03.2020 - DGAP-News: Manz AG reagiert auf Corona-Pandemie und lässt Geschäftsbetrieb an den deutschen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.