Brenntag baut Aktivitäten bei Papier und Zellstoffen aus

07.03.2016, 11:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Chemiehändler Brenntag erweitert seine Aktivitäten durch eine Kooperation mit dem Luxemburger Unternehmen C-IP SA. Man habe „eine Vereinbarung über die exklusiven Rechte für Mischung, Verkauf und Distribution von zwei innovativen Rheolgiemodifizierern getroffen“, meldet Brenntag am Montag, ohne finanzielle Details zu nennen. Die Produkte kommen Konzernangaben zufolge vor allem in der Produktion von Wellpappe zum Einsatz und können von Brenntag mit Ausnahme von Nordamerika und Mexiko weltweit vertrieben werden. Zudem werde man die Produktion der Produkte in Duisburg übernehmen, kündigen die Mülheimer an.

Die Brenntag Aktie notiert am Montagvormittag bei 46,18 Euro mit 0,58 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Brenntag

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Brenntag-Aktie