Hochtief: Neuer Auftrag aus Österreich

26.02.2016, 12:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Hochtief hat einen neuen Straßenbauauftrag an Land gezogen. In Österreich hat der Baukonzern nach eigenen Angaben vom Freitag im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft ein Hauptbaulos für die Autobahn A5 gewinnen können. Der Anteil am Gesamtauftragsvolumen für die Arbeitsgemeinschaft, der auf Hochtief entfällt, liegt bei rund 24 Millionen Euro. „Die Verkehrsfreigabe ist für Dezember 2017 geplant. Nach einer zirka 28-monatigen Bauzeit sollen bis zum Sommer 2018 alle Arbeiten abgeschlossen sein“, so Hochtief.

Die Hochtief Aktie notiert am Freitag bei 98,28 Euro mit 1,38 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Hochtief

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Hochtief-Aktie