Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

German Pellets: Staatsanwaltschaft wird aktiv


15.02.2016, 18:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Staatsanwaltschaft in Rostock schaltet sich in die Affäre rund um German Pellets an. Bei der Staatsanwaltschaft ist eine Anzeige wegen Unterschlagung eingegangen. Dies meldet die „Deutsche Presse Agentur“. Geprüft wird von der Behörde, ob es einen Anfangsverdacht gibt. Laut Anzeige geht es um einen Schaden von rund 27 Millionen Euro.

German Pellets hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, Anleger fürchten um Millionen Euro, die sie in Anleihen der Gesellschaft investiert haben. Die Kurse der verschiedenen Anleihen der Gesellschaft notieren im einstelligen Prozentbereich.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur German Pellets-Aktie