Bilfinger Aktie kassiert Abstufung nach Verkauf

08.02.2016, 11:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Commerzbank haben am Montag ihr Kursziel für die Bilfinger Aktie gesenkt. Die neue Zielmarke liegt bei 55 Euro nach zuvor 57 Euro. Der MDAX-notierte Titel des Mannheimer Konzerns wird weiter mit „Buy“ eingestuft und damit zum Kauf empfohlen. Die Kurszielsenkung ist ein Resultat aus dem am Wochenende von Bilfinger angekündigten Verkauf der Sparte Water Technologies. Während der Verkauf als solches keine Überraschung darstellt, ist der Verkaufspreis um 2 Euro je Aktie geringer ausgefallen als von den Analysten erwartet. Dieser Wert wird vom bisherigen Kursziel abgezogen.

Deutlich pessimistischer ist man bei der UBS für die Bilfinger Aktie: Das Kursziel liegt bei 40 Euro, die Einstufung bei „Neutral“. Der Verkauf stärke die Bilanz der Mannheimer, heißt es.

Die Bilfinger Aktie notiert am Montagvormittag bei 36,21 Euro mit 3,44 Prozent im Minus. Die wichtigsten Details zum gemeldeten Verkauf: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Bilfinger SE



Nachrichten und Informationen zur Bilfinger SE-Aktie