4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: Biotest AG: Biotest erhält die Zulassung für Intratect(R) in Frankreich

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
30.11.2021, 07:00:14






DGAP-News: Biotest AG


/ Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung





Biotest AG: Biotest erhält die Zulassung für Intratect(R) in Frankreich






30.11.2021 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Biotest erhält die Zulassung für Intratect(R) in Frankreich

Zulassung in letztem großen europäischen Immunglobulin-Markt, in dem Biotest bislang noch keine Zulassung hatte
Biotest beginnt landesweite Vermarktung für eine zukünftige Umsatzsteigerung von Intratect(R)
Immunglobulin-Markt in Frankreich hat Umsatzvolumen von 550 Millionen Euro
Dreieich, 30. November 2021. Die Biotest AG gibt heute die Marktzulassung in Frankreich für das humane intravenöse Immunglobulin-Präparat Intratect(R) bekannt. Intratect(R) wird in zwei Konzentrationen (50 g/l und 100 g/l) von Biotest hergestellt und weltweit vermarktet. Der regulatorische Prozess (Repeat Use Procedure) sowie die Zulassung von Intratect(R) in Frankreich konnten dabei in sehr kurzer Zeit abgeschlossen werden.

Intratect(R) ist ein wichtiger Bestandteil im Portfolio von Biotest mit weltweit über 50 Zulassungen. Das breite Indikationsspektrum umfasst die Substitutions-therapie bei primären und sekundären Immundefekterkrankungen sowie die Immunmodulation bei primärer Immunthrombozytopenie, Guillain-Barré-Syndrom, Kawasaki-Syndrom, chronisch inflammatorischer demyelinisierender Polyradikuloneuropathie und multifokaler motorischer Neuropathie.

Aufgrund einer Knappheit humaner intravenöser Immunglobulin-Präparate in Frankreich vermarktet Biotest schon seit dem Frühjahr 2021 Intratect(R) in beiden Konzentrationen auf Basis einer nationalen Ausnahmegenehmigung. "Wir freuen uns sehr, dass wir die Vermarktung von Intratect(R) nun auf Basis einer regulären Zulassung in Frankreich weiter ausbauen können" betont Henrik Oehme, Head of Region Middle East, Africa & France, "mit der Zulassung von Intratect(R) gibt es nun ein weiteres humanes intravenöses Immunglobulin-Präparat in Frankreich, das dazu beiträgt, eine kontinuierliche Versorgung der Patienten mit diesem für sie lebenswichtigen Präparat sicherzustellen."

Der Bedarf an Immunglobulin-Präparaten in Frankreich beträgt zirka 10 Tonnen pro Jahr. "Wir bedanken uns für die partnerschaftliche Zusammenarbeit der französischen Behörden, die es uns erlaubt, unseren Beitrag zur Versorgung der Patienten in Frankreich zu leisten", sagt Dr. Olivier Samama, Geschäftsführer Biotest France SAS.

Über Intratect(R)
Intratect(R) ist ein polyvalentes Immunglobulin G-Präparat aus humanem Blutplasma zur intravenösen Applikation (IVIG). Die Fertiglösung eignet sich zur Substitutionstherapie bei primärem und sekundärem Antikörpermangelsyndrom, sowie zur Immunmodulation bei Autoimmunerkrankungen wie ITP, GBS, CIDP, MMN und dem Kawasaki-Syndrom. Dosierung und Dauer der Behandlung richten sich nach der Indikation und der Schwere der Erkrankung.Über Biotest
Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 1.900 Mitarbeiter. Die Stamm- und Vorzugsaktien der Biotest AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.

IR Kontakt:

Dr. Monika Buttkereit
Telefon: +49-6103-801-4406
E-Mail: investor_relations@biotest.de

PR Kontakt:

Dirk Neumüller
Telefon: +49 -6103-801-269
E-Mail: pr@biotest.com

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.com

Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201
Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235
Notiert: Frankfurt (Prime Standard)
Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg/ Hannover, München, Stuttgart, Tradegate

Disclaimer
Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.












30.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Biotest AG

Landsteinerstraße 5

63303 Dreieich


Deutschland
Telefon:
0 61 03 - 8 01-0
Fax:
0 61 03 - 8 01-150
E-Mail:
investor_relations@biotest.de
Internet:
http://www.biotest.de
ISIN:
DE0005227235, DE0005227201
WKN:
522723, 522720
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1252664

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1252664  30.11.2021