4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: JDC Group AG: JDC Group Tochter Jung, DMS & Cie. AG erwirbt 100% der Geschäftsanteile am Datenanalyse- und Vergleichssoftwarehaus MORGEN & MORGEN GmbH

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
23.06.2021, 08:00:02






DGAP-News: JDC Group AG


/ Schlagwort(e): Ankauf





JDC Group AG: JDC Group Tochter Jung, DMS & Cie. AG erwirbt 100% der Geschäftsanteile am Datenanalyse- und Vergleichssoftwarehaus MORGEN & MORGEN GmbH






23.06.2021 / 08:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

JDC Group Tochter Jung, DMS & Cie. AG erwirbt 100% der Geschäftsanteile am Datenanalyse- und Vergleichssoftwarehaus MORGEN & MORGEN GmbH

- JDC vervollständigt eigenes Plattformangebot mit führender Vergleichs- und Datentechnologie von MORGEN & MORGEN

- Mit den 48 MORGEN & MORGEN IT- und Versicherungsspezialisten stoßen erstmals 10 Mathematiker zur JDC-Gruppe

- Komplementäres Produktspektrum sorgt für neue Umsatzpotenziale bei Finanzintermediären und Versicherungsunternehmen

- Unabhängigkeit von MORGEN & MORGEN bleibt auf Dauer erhalten


Die Jung, DMS & Cie. AG, eine 100 Prozent-Tochter der JDC Group AG, hat einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100% der Anteile an der MORGEN & MORGEN GmbH unterzeichnet (Barkaufpreis aus Eigenmitteln). Die 48 Mitarbeiter von MORGEN & MORGEN, darunter 10 Versicherungsmathematiker, analysieren laufend knapp 20.000 Versicherungstarife aller deutschen Versicherer und machen MORGEN & MORGEN zu einem der drei führenden Datenanalyse- und Vergleichssoftwareanbietern in Deutschland. Der Abschluss der Transaktion wird bereits für August 2021 erwartet. Über den Kaufpreis und sonstige Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Erwerb der MORGEN & MORGEN GmbH erweitert JDC die eigene Plattform im Bereich Datenanalyse, Softwareentwicklung und Produktkompetenz durch die Tarifanalyse aller in Deutschland vertriebenen Versicherungstarife. Über sämtliche Datendimensionen können Tarife verglichen und bewertet und mit Hilfe von Algorithmen und künstlicher Intelligenz Produktempfehlungen und -abschlüsse gemacht werden. Die Daten- und Analyse-Kompetenz richtet sich nicht nur an Kunden und Intermediäre, sondern insbesondere auch an Produzenten: Versicherungsunternehmen können mit Hilfe der MORGEN & MORGEN-Daten ihre Produkte gegenüber dem Wettbewerb benchmarken und ihre Produktpolitik gezielt ausrichten. Für interne Versicherungsvergleiche und Analysen, Ratings und Rankings greifen Produzenten regelmäßig auf Daten und Berechnungen von MORGEN & MORGEN zu. Zudem hat MORGEN & MORGEN mit "VOLATIUM" einen einheitlichen Standard für umfassende Transparenz und Vergleichbarkeit von Renditewahrscheinlichkeiten aller deutschen Altersvorsorgeprodukte entwickelt. Die Unternehmens- und Produktratings von MORGEN & MORGEN gehören zu den führenden im deutschen Markt.

Die Angebote von MORGEN & MORGEN und JDC sind komplementär und lassen sich in Beratung und Vertrieb ideal kombinieren. Dabei bleibt die JDC Plattform wie bisher eine offene Plattform. Die MORGEN & MORGEN Tools werden in die JDC Plattform integriert, JDC wird aber - wie bisher auch - zusätzlich mit anderen Vergleichsanbietern zusammenarbeiten.

MORGEN & MORGEN selbst wird als Unternehmen im JDC Konzern eigenständig sein und sich weiter auf unabhängige Datenanalyse und Softwareentwicklung konzentrieren. Die neuen Produkte, die aus der Zusammenarbeit von JDC und MORGEN & MORGEN entstehen, werden als MORGEN & MORGEN Produkte auch zukünftig offen am Markt verfügbar sein. MORGEN & MORGEN wird Schwestergesellschaft des Maklerpools der Jung, DMS & Cie. und des Beratungshauses FiNUM und behält eine eigenständige Geschäftsleitung ohne Personenidentität mit JDC-Management.

"Mit dem Erwerb der MORGEN & MORGEN schließen wir die letzte Lücke im Angebotsspektrum der JDC-Plattform" freut sich Ralph Konrad, Vorstand der JDC Group AG. "Durch die enge technische Verzahnung der Daten- und Analysekompetenz auf der einen Seite und der JDC-Prozesskompetenz auf der anderen Seite werden wir in der Zukunft Versicherung neu denken können. Wir werden im Bereich automatisierte Produktauswahl unter Einsatz von KI viele spannende und innovative Features in den Markt bringen, die die JDC Plattform für unsere Kunden noch attraktiver macht!"

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group ergänzt: "Ich bin vom Potenzial unserer neuen Beteiligung voll überzeugt, eröffnet sie uns doch den Weg in die Datenanalyse und Beratung von Produktpartnern. Mir ist aber auch wichtig: für ein Unternehmen wie MORGEN & MORGEN ist die Unabhängigkeit und Unbeeinflussbarkeit Voraussetzung für die Existenz. Das wissen und respektieren wir. MORGEN & MORGEN wird deshalb trotz Zugehörigkeit zum JDC Konzern langfristig eigenständig und unabhängig bleiben. Die Neutralität der Daten- und Vergleichsplattform von MORGEN & MORGEN wird zu keiner Zeit gefährdet sein. Das sichern wir allen bisherigen und zukünftigen Kunden der MORGEN & MORGEN fest zu!"

 

Über die JDC Group AG

Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) bietet unter den Marken Jung, DMS & Cie., allesmeins und Geld.de eine digitale Plattform für Versicherungen, Investmentfonds und alle anderen Finanzprodukte und -dienstleistungen. Indem sie sämtliche Produktanbieter des Finanzmarktes mit kompletter Produktpalette und vollständiger Daten- und Dokumentenversorgung anbietet und abwickelt, schafft sie über ihre Sichtsysteme und Schnittstellen den perfekten Arbeitsplatz für Finanzintermediäre aller Art (Makler, Vertreter, Firmenverbundene Vermittler, Banken, Ausschließlichkeitsorganisationen, FinTechs) und das erste echte Financial Home für Finanzdienstleistungskunden. Über Smartphone-App, Tablet oder PC erhalten Kunden und Vermittler eine komplette Übersicht über das individuelle Versicherungs- und Fondsportfolio, einfache Abschlussstrecken und Übertragungsmöglichkeiten und zudem einen vollständigen Marktvergleich, so dass Kunden und Berater Absicherung und Vorsorge einfach und in idealem Leistungs-Kostenverhältnis optimieren können. Über 300 gut ausgebildete Berater unter der Marke FiNUM ergänzen das Plattformangebot für anspruchsvolle und gehobene Privatkunden. Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Plattformnutzern, rund 1,5 Millionen Kunden, einem jährlichen Absatz mit rund zwei Milliarden Euro Bewertungssumme, einem Fondsbestand von über fünf Milliarden Euro und jährlichen Versicherungsprämien von 750 Millionen Euro sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum. JDC setzt auf Nachhaltigkeit und hat sich den ESG-Kriterien verpflichtet: Als Digitalisierungsdienstleister hilft JDC, viele Tonnen Papier einzusparen und den Alltag von Finanzintermediären und Kunden einfacher zu machen.

Über die MORGEN & MORGEN GmbH

Die MORGEN & MORGEN GmbH ist ein unabhängiger Analyse- und Datenanbieter und Marktführer für Analyse- und Vergleichssoftware mit spartenübergreifenden und sekundenschnellen Preis-Leistungsvergleichen. Somit schafft sie Transparenz am Versicherungsmarkt und konzentriert sich auf die Bereitstellung bedarfsgerechter, qualitativ hochwertiger und neutraler Informationen für Vermittler, Banken und Versicherungsunternehmen. Als einziger Anbieter im Markt verfügt MORGEN & MORGEN neben dem IT-Team über ein eigenes Team von Versicherungsmathematikern, welches sämtliche zu vergleichende Tarife im Markt überprüft und nachkalkuliert, woraus marktführende Analysen resultieren. Bedeutende Unternehmen der Versicherungsindustrie sowie die Wirtschaftspresse greifen bei Versicherungsvergleichen und Analysen, Ratings und Rankings regelmäßig auf Daten und Berechnungen von MORGEN & MORGEN zu.

Disclaimer:

Die Vorstände der JDC Group AG halten eine Beteiligung an der JDC Group AG und haben ein Eigeninteresse an Art und Inhalt der in dieser Mitteilung gegebenen Informationen.

Kontakt:
JDC Group AG
Ralf Funke
Investor Relations
Tel.: +49 611 335322-00
E-Mail: funke@jdcgroup.de











23.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
JDC Group AG

Söhnleinstraße 8

65201 Wiesbaden


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 611 335322-00
Fax:
+49 (0) 611 335322-09
E-Mail:
info@jdcgroup.de
Internet:
http://www.jdcgroup.de
ISIN:
DE000A0B9N37
WKN:
A0B9N3
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1210845

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1210845  23.06.2021 



4investors Exklusiv:

Interview - tokentus: Blockchain ist „the next big thing“

Interview - Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität