4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: JDC Group AG: Mediolanum und JDC Group kooperieren in der privaten Altersvorsorge

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
01.03.2021, 08:00:11






DGAP-News: JDC Group AG


/ Schlagwort(e): Kooperation





JDC Group AG: Mediolanum und JDC Group kooperieren in der privaten Altersvorsorge






01.03.2021 / 08:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mediolanum und JDC Group kooperieren in der privaten Altersvorsorge

- Deutsche Kunden und Vermittler erhalten Zugang zur gesamten Produktpalette der Mediolanum International Life, "MIL", Deutschland

- JDC-Plattform wird exklusiver Abwickler für das Versicherungsgeschäft der Mediolanum in Deutschland

Wiesbaden, 1. März 2021 - Die irische Versicherungsgesellschaft der Banca Mediolanum, Mediolanum International Life, hat heute mit der deutschen JDC Group AG einen Vertrag über eine strategische Kooperation für Ihr Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland unterzeichnet.

Über eine Schnittstelle zur JDC-Plattform soll sämtliches Versicherungsgeschäft der MIL in Deutschland über die JDC Plattform abgewickelt werden. Kunden und Vermittler in Deutschland erhalten damit Zugang zur gesamten Produktpalette der deutschen Niederlassung der MIL.

"Wir freuen uns darüber, dass wir die durch den langjährigen Vertrieb der GAMAX-Fonds gewachsene Partnerschaft mit Mediolanum nun auf eine nächste Ebene heben," kommentiert Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group AG den Abschluss der Kooperationsvereinbarung. "Durch die nun beschlossene strategische Kooperation im Versicherungsgeschäft wollen wir unsere Partnerschaft im deutschen Altersvorsorgegeschäft deutlich ausweiten. Die innovativen Anlagekonzepte und Dienstleistungen im Versicherungsmantel der Mediolanum, die bereits seit vielen Jahren in Italien und Spanien erfolgreich vertrieben werden, werden sicher auch die Bedürfnisse vieler Kunden in Deutschland erfüllen!"

Über die JDC Group AG

Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) bietet unter den Marken Jung, DMS & Cie., allesmeins und Geld.de eine digitale Plattform für Versicherungen, Investmentfonds und alle anderen Finanzprodukte und -dienstleistungen. Indem sie sämtliche Produktanbieter des Finanzmarktes mit kompletter Produktpalette und vollständiger Daten- und Dokumentenversorgung anbietet und abwickelt, schafft sie über ihre Sichtsysteme und Schnittstellen den perfekten Arbeitsplatz für Finanzintermediäre aller Art (Makler, Vertreter, Firmenverbundene Vermittler, Banken, Ausschließlichkeitsorganisationen, FinTechs) und das erste echte Financial Home für Finanzdienstleistungskunden. Über Smartphone-App, Tablet oder PC erhalten Kunden und Vermittler eine komplette Übersicht über das individuelle Versicherungs- und Fondsportfolio, einfache Abschlussstrecken und Übertragungsmöglichkeiten und zudem einen vollständigen Marktvergleich, so dass Kunden und Berater Absicherung und Vorsorge einfach und in idealem Leistungs-Kostenverhältnis optimieren können. Über 300 gut ausgebildete Berater unter der Marke FiNUM ergänzen das Plattformangebot für anspruchsvolle und gehobene Privatkunden. Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Plattformnutzern, rund 1,5 Millionen Kunden, einem jährlichen Absatz mit rund zwei Milliarden Euro Bewertungssumme, einem Fondsbestand von über fünf Milliarden Euro und jährlichen Versicherungsprämien von 750 Millionen Euro sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum. JDC setzt auf Nachhaltigkeit und hat sich den ESG-Kriterien verpflichtet: Als Digitalisierungsdienstleister hilft JDC, viele Tonnen Papier einzusparen und den Alltag von Finanzintermediären und Kunden einfacher zu machen.

Über Banca Mediolanum

Die Banca Mediolanum S.p.A. ist sowohl die Muttergesellschaft der Mediolanum Banking Group, die in 5 europäischen Ländern vertreten ist, als auch des Mediolanum Finanz-Konglomerats, welches italienische und ausländische Versicherungsgesellschaften umfasst. Die Banca Mediolanum ist einer der führenden Akteure auf dem Bank- und Vermögensverwaltungsmarkt in Italien und Europa und seit 1996 an der italienischen Börse notiert. Per September 2020 betrug der Reingewinn 250 Millionen Euro, während das gesamte gemanagte und verwaltete Vermögen 87,6 Milliarden Euro erreichte. Die Banca Mediolanum ist eine äußerst innovative Bank, die ihren Kunden durch ihr integriertes Multikanal-Geschäftsmodell die gesamte Palette an Produkten und Dienstleistungen anbietet. Dies wird dank eines konstanten Fokus auf Innovation bezüglich des Zugangs zur und der Interaktion mit der Bank ermöglicht. Die Mediolanum Group verfügt über ein Vertriebsnetz von 5.370 Family Bankern, die als Finanzberater die Aufgabe haben, die über 1.560.000 Kunden bei ihren wichtigsten finanziellen Entscheidungen für sich, ihre Zukunft und ihre Familien zu unterstützen.

Disclaimer:

Die Vorstände der JDC Group AG halten eine Beteiligung an der JDC Group AG und haben ein Eigeninteresse an Art und Inhalt der in dieser Mitteilung gegebenen Informationen.

 

Kontakt:
JDC Group AG
Ralf Funke
Investor Relations
Tel.: +49 611 335322-00
E-Mail: funke@jdcgroup.de











01.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
JDC Group AG

Söhnleinstraße 8

65201 Wiesbaden


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 611 335322-00
Fax:
+49 (0) 611 335322-09
E-Mail:
info@jdcgroup.de
Internet:
http://www.jdcgroup.de
ISIN:
DE000A0B9N37
WKN:
A0B9N3
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1171802

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1171802  01.03.2021 



4investors Exklusiv:

Interview - tokentus: Blockchain ist „the next big thing“

Interview - Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität