4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: PANTAFLIX Studios beendet erfolgreich die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Erfolgsserie DAS INTERNAT - 24 neue Episoden ab 19. April bei Joyn zu sehen

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
25.02.2021, 08:57:04






DGAP-News: PANTAFLIX AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges





PANTAFLIX Studios beendet erfolgreich die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Erfolgsserie DAS INTERNAT - 24 neue Episoden ab 19. April bei Joyn zu sehen






25.02.2021 / 08:57



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PANTAFLIX Studios beendet erfolgreich die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Erfolgsserie DAS INTERNAT - 24 neue Episoden ab 19. April bei Joyn zu sehen

- Nach Erfolg der ersten Staffel verdoppelt Joyn die Episoden in Staffel 2

- Joyn zeigt ab 19. April 2021 kostenlos drei neue Episoden pro Woche

- PANTAFLIX Studios hat Cast der Influencer-Serie um bekannte Persönlichkeiten erweitert

München, 25. Februar 2021. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) sorgt für große Freude bei den Fans der Erfolgsserie DAS INTERNAT. PANTAFLIX Studios beendete heute erfolgreich die Dreharbeiten zur zweiten Staffel des Joyn Originals unter Beachtung höchster Gesundheits- und Hygiene-Standards. Trotz der durch Corona erschwerten Bedingungen hat das Team insgesamt 24 Episoden in sechs Wochen abgedreht, doppelt so viele Folgen wie in der ersten Staffel. Die Fans von DAS INTERNAT können sich also auf eine Staffel im XXL-Format freuen. Ab dem 19. April 2021 zeigt der Streaming-Anbieter Joyn wöchentlich gleich drei neue Folgen der 24-teiligen Staffel. Das innovative Serienformat wurde von PANTAFLIX Studios entwickelt.
Für die zweite Staffel haben die PANTAFLIX Studios und Joyn erneut die Crème de la Crème der hiesigen Social-Media-Szene versammelt: Mario Novembre, Payton.R, Lisa Ku?ppers, Leon Pelz, Marvin Holm, Nathan Goldblat, NikaSofie, Luana Knöll und Chany Dakota schlu?pfen in ihre bekannten Hauptrollen. Zudem gesellen sich Leoobalys, Lea Mirzanli, Sydney Ramolla und Fionntime in der neuen Staffel zum Hauptcast. Auch Sonya Kraus ist in ihrer Rolle als Direktorin Frau Meyer-Stäblein wieder genauso mit von der Partie wie "Herr Anwalt" als Ralf Furr. Außerdem bekommt das Lehrerkollegium des F.L.Y. mit Jana Riva als Sportlehrerin Frau Kovac prominenten Zuwachs.
Die zweite Staffel knüpft dort an, wo die erste aufhört: Nach einem Wasserrohrbruch im Internat müssen die Schüler*innen des F.L.Y. umziehen. Ihre neue Bleibe haben sie sich definitiv anders vorgestellt: Statt exquisite Zimmer in einem Wellnesshotel zu beziehen, finden sie sich in einem Ökozentrum wieder - ohne WLAN! Und was noch schlimmer ist: Der Lehrplan wird an die neue Umgebung angepasst und "Bäume Umarmen" steht auf dem Stundenplan. Zum ungewöhnlichen Unterricht und der spartanischen Unterkunft kommen noch weitere Probleme hinzu, an denen die Tochter der Direktorin nicht ganz unschuldig ist. Diese hat es nämlich ausgerechnet auf Aiden (Nathan Goldblat) abgesehen ...
"DAS INTERNAT zeigt deutlich, dass die junge Zielgruppe im Alter zwischen 14 - 20 Jahren auch ein mehr an Production Value im Vergleich zu klassischem Youtube-Content zu schätzen weiß. Wir verbinden die klassische Herangehensweise einer Kinoproduktion mit einer sehr modernen und dabei wertigen Bildsprache abgestimmt auf die Sehgewohnheiten der Serien-Fans. Der Erfolg der ersten Staffel von DAS INTERNAT hat dies unter Beweis gestellt. Die innovative Symbiose aus fiktionalen Content-Formaten und Social Media werden wir mit PANTAFLIX Studios stetig weiterentwickeln", sagt Sebastian Lang, designierter Co-Geschäftsführer von PANTAFLIX Studios und Erfinder von DAS INTERNAT.Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) ist ein Medien- und Technologieunternehmen mit klarer Wachstumsstrategie. Durch die effiziente Verzahnung aller Konzernbereiche erreicht das Unternehmen einen hohen Integrationsgrad hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie derer Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds, der Produktionseinheit PANTAFLIX Studios sowie der Kreativagentur Creative Cosmos 15 ist auch die cloudbasierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Teil der Unternehmensgruppe. Der Fokus der VoD-Plattform liegt auf der Bereitstellung eines maßgeschneiderten Premium-Content-Angebots für Nutzer*innen über alle relevanten Zugangswege.
Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Netflix, StudioCanal, Warner Bros. u. a. Die Unternehmensgruppe ist an den Standorten Berlin, Köln und München vertreten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.PANTAFLIX Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Website: crossalliance.dePANTAFLIX Media Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: crossalliance.de












25.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 2323 85 50
Fax:
+49 89 2323 85 519
E-Mail:
ir@pantaflix.com
Internet:
www.pantaflixgroup.com
ISIN:
DE000A12UPJ7
WKN:
A12UPJ
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; BX
EQS News ID:
1170978

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1170978  25.02.2021 



4investors Exklusiv:

Traumhaus AG: Das nächste große Ziel