4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Unternehmensnews

Tom Tailor: Profitabilität soll wieder besser werden

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.


10.11.2015 12:36 - Autor: Michael Barck auf twitter


Der Modekonzern Tom Tailor meldet für das dritte Quartal des laufenden Jahres einen Umsatz von 248,1 Millionen Euro nach zuvor 253,8 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis hat sich der Gewinn der Gesellschaft auf 12,5 Millionen Euro mehr als halbiert. Der Quartalsgewinn je Tom Tailor Aktie fällt von 0,30 Euro auf 0,15 Euro. Beim Cashflow aus dem operativen Geschäft meldet die Gesellschaft einen Rückgang von 40 Millionen Euro auf 12,7 Millionen Euro. „Nachdem uns erhebliche Anlaufschwierigkeiten unseres neuen Logistiklagers im dritten Quartal ertragsseitig zurückgeworfen haben, werden wir die verbleibenden Monate des Jahres bestmöglich nutzen“, sagt Konzernchef Diezer Holzer am Dienstag. Man wolle mit Hilfe eines Kostensenkungs- und Effizienzprogramms die Profitabilität verbessern.

Für 2015 peilt die Gesellschaft einen Umsatz zwischen 945 Millionen Euro und 955 Millionen Euro an, auf EBITDA-Basis soll ein Gewinn zwischen 75 Millionen Euro und 80 Millionen Euro erzielt werden. Der Ausblick auf das laufende Quartal sei „mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft und die aktuelle Konjunktur- und Konsumlage grundsätzlich positiv“, so Tom Tailor am Dienstag.

Der Aktienkurs der Gesellschaft notiert bei 5,95 Euro mit 2,59 Prozent im Minus.

Zur Übersicht der Tom Tailor - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

Homes & Holiday: „Wir streben den Turnaround an und sind zukunftsfähig“
Joachim Semrau, CEO von Homes & Holiday, im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion.

Lloyd Fonds: „Digitale Asset-Lösungen bieten hohes Innovationspotenzial“
Der ab dem 1. Januar amtierende neue Vorstandschef von Lloyd Fonds, Achim Plate, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

UniDevice: „Apple-Produkte sind unsere bevorzugte Produktlinie“
Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert UniDevice-Vorstand Christian Pahl, wie er das Geld aus einer in der Platzierung befindlichen Anleihe einsetzen will.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

11.11.2019 - Tom Tailor: Neuer Lizenzvertrag ...
06.11.2019 - Tom Tailor zieht den Schlussstrich unter 2018 ...
31.10.2019 - Tom Tailor: Neuer Kredit und neuer Finanzvorstand ...
18.10.2019 - Tom Tailor: Ein Wechsel steht an ...
09.10.2019 - Tom Tailor einigt sich mit Banken und Fosun - neue Zahlen für 2018 ...

DGAP-News zum Unternehmen

11.12.2019 - TOM TAILOR Holding SE: TOM TAILOR Group führt Vertriebseinheiten Wholesale und ...
11.11.2019 - TOM TAILOR Holding SE: CECEBA Group neuer Lizenznehmer für Damen Night- & ...
06.11.2019 - DGAP-News: Marke TOM TAILOR verzeichnet positive Entwicklung im Geschäftsjahr ...
30.10.2019 - DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE schließt Kreditvereinbarung bis Ende ...
30.10.2019 - DGAP-News: TOM TAILOR Group schließt 375 Mio. EUR Kreditvereinbarung ...