4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

Unternehmensnews

Villeroy + Boch steigert Gewinn – vorsichtiger Blick auf Russland

20.07.2015, 11:14 - Autor: Michael Barck auf twitter

Bild und Copyright: Villeroy & Boch.



Im ersten Halbjahr 2015 hat Villeroy + Boch den Umsatz von 372,1 Millionen Euro auf 386,9 Millionen Euro erhöhen können. Die Gesellschaft meldet einen um Sonderfaktoren bereinigten Gewinnanstieg vor Zinsen und Steuern von 13,5 Millionen Euro auf 15,7 Millionen Euro, während der Gewinn unter dem Strich von 7,3 Millionen Euro auf 9,8 Millionen Euro verbessert werden konnte. Den Auftragsbestand per Ende Juni beziffert Villeroy + Boch auf 71,2 Millionen Euro.

„In den USA und dem überwiegenden Teil der Euroländer wird sich der private Konsum aus unserer Sicht auf einem hohen Niveau stabilisieren. Kritisch beobachten wir die Entwicklung in Russland, wo sich im zweiten Quartal angesichts der Wirtschaftskrise auch für unseren Unternehmensbereich Bad und Wellness das Wachstum verringert hat“, sagt Konzernchef Frank Göring zum Ausblick auf das Gesamtjahr. Villeroy + Boch peilt für das gesamte laufende Jahr ein Umsatzplus zwischen 3 Prozent und 5 Prozent an. Der operative Gewinn soll sich um mehr als 5 Prozent erhöhen.

Die SDAX-notierte Aktie von Villeroy + Boch notiert am Montagvormittag bei 14,07 Euro mit 3,08 Prozent im Plus.

Zur Übersicht der Villeroy & Boch - Aktie

4nvestors auf:

Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

DiaMonTech: Neue Technologie hilft Diabetikern - IPO Interview
DiaMonTech geht an die Börse. Im Interview erläutert Vorstandschef Thorsten Lubinski, wie das frische Geld bei dem Produzenten von Blutzuckermessgeräten genutzt werden soll.

SUMMIQ: „Die Erneuerbare Energie steht in Europa erst am Anfang einer dynamischen Entwicklung“
Bei SUMMIQ laufen die Vorbereitungen für den IPO. Bis zu 10 Millionen Aktien will die Gesellschaft mittels Kapitalerhöhung ausgeben. Man verspricht eine „attraktive Dividende”: 50 Prozent des Nettogewinns sollen ausgeschüttet werden.

JDC Group: „Für die gesamte Bankenlandschaft ein interessanter Partner“
Ralph Konrad, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstand der JDC Group, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de zur neuen Anleihe des Unternehmens.

BOCAhealthcare: „Bei uns ist künstliche Intelligenz der Schlüssel”
Alessandro Faragli, CEO und Mitgründer von BOCAhealthcare, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.

SeniVita Social Estate: „Wirtschaftlicher Erfolg als Basis für Vertrauen”
Horst Wiesent, Vorstandschef der SeniVita Social Estate, im Exklusivinterview mit der Redaktion von 4investors.de.



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

21.10.2019 - Villeroy & Boch holt nach schwachem ersten Halbjahr auf ...
18.07.2019 - Villeroy & Boch: Halbjahreszahlen enttäuschen ...
17.07.2019 - Villeroy & Boch: Gewinnwarnung belastet Aktie ...
18.04.2019 - Villeroy & Boch: Schwacher Jahresauftakt ...
07.02.2019 - Villeroy & Boch will die Dividende erhöhen ...

DGAP-News zum Unternehmen

21.10.2019 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch holt bei Umsatz und operativem ...
18.07.2019 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch passt Prognose für das ...
16.07.2019 - DGAP-Adhoc: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch passt Prognose für das ...
18.04.2019 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Sondereffekte prägen erstes ...
07.02.2019 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Geschäftsjahr 2018: Villeroy & Boch steigert ...