4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

4investors Exklusiv

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“

tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors. Bild und Copyright: tokentus.

20.10.2021 08:27 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  auf twitter

Heute startet die Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung der im m:access gelisteten tokentus investment AG. Die auf Blockchain-Investments spezialisierte Frankfurter Gesellschaft, die u. a. an Celsius Network Ltd. und Qredo Ltd. beteiligt ist, bietet neue Aktien zum Ausgabepreis von 2,55 Euro an. Die Redaktion von 4investors.de spricht mit tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel über den bisherigen Track-Record, eine Vervielfachung der Celsius-Beteiligung und drei wertvolle Assets für den anstehenden Aufstieg auf das NEXT LEVEL. Die Analysten von AlsterResearch sehen den fairen Wert der tokentus-Aktie bei 4,34 Euro.


www.4investors.de: Die tokentus investment AG will für Investoren in den Blockchain-Markt ein zentraler Einstieg und Investitions-Pool sein. Welche Vision steckt hinter der Gesellschaft?

Michel:
Die Vision ist ganz klar. Das Ziel unserer Aktionäre ist, finanziell von der Blockchain-Entwicklung zu profitieren. Blockchain ist „the next big thing“. Der Einsatz der Blockchain wird ähnlich wie das Internet massive gesellschaftliche und geschäftliche Veränderungen mit sich bringen. Dem wollen wir gerecht werden mit dem kontinuierlichen Aufbau der tokentus als Venture Capitalist, der weltweit in solche Unternehmen investiert, die ihr Business-Konzept auf der Blockchain aufsetzen. tokentus soll perspektivisch ein großer, weltweiter Player im Markt der Blockchain-VCs werden. Wir sind früh in diese Branche eingestiegen und haben die große Chance, diese Vision auch umzusetzen. Dies zeigt der erfolgreiche Proof-of-Concept der ersten beiden Geschäftsjahre seit Gründung 2019 auf.

www.4investors.de: In welchen Anwendungsbereichen der Blockchain erwarten Sie die größten Wachstumsraten?

Michel:
Die Blockchain als Mittel wird viele klassische Zwecke vom Prozess her verändern. Dabei startet die Blockchain-Welle eindeutig im Decentralized-Finance-Bereich, kurz DeFi, einem speziellen Ökosystem im Blockchain-Bereich, welches digitale Finanzdienstleistungen ermöglicht. Von 676 registrierten Blockchain-VC-Deals im Jahr 2020 bezogen sich über 100 der Projekte auf DeFi. Weitere interessante Einsatzgebiete für die Blockchain-Technologie sind u. a. Smart Contracts, das Supply Chain Management, also die Verfolgung und Rückverfolgung von Produkten und Dienstleistungen, sowie das Identifikationsmanagement in Verbindung mit Ausweisen, Referenzen oder Zeugnissen etc. Der Einsatz der Blockchain-Technologie ist bei weitem nicht überall sinnvoll. Doch dort, wo er sinnvoll ist, kann er für erhebliche Vorteile und Verbesserungen sorgen und das nicht nur in Organisationen oder zwischen Organisationen, sondern auch in nahezu jeder Branche.

www.4investors.de: Das tokentus-Portfolio umfasst aktuell neun Beteiligungen. Nach welchen Kriterien wurden diese ausgewählt?

Michel:
Der Einstieg erfolgte hier immer im ersten Schritt über die Branche. Welche jungen Unternehmen in der DeFi-, Real Estate- oder Versicherungs-Branche können sich über den Einsatz der Blockchain Wettbewerbsvorteile verschaffen? Diese Unternehmen gilt es, bei weltweiter Suche zu finden und in sie zu investieren.

Wurde ein Unternehmen als Erfolg versprechend identifiziert, besteht der zweite Schritt immer darin, das Management auf seine Erfahrung hin abzuchecken. Wie bei der Auswahl einer Immobilie die Lage entscheidend ist, ist dies bei einem Unternehmen das Management. Erst danach geht es in tiefere rechtliche, technische und geschäftliche Due Diligence Prozesse.

www.4investors.de: Wie sieht Ihr bisheriger Track-Record aus? Welche Beteiligungen haben sich seit dem Einstieg am besten entwickelt?

Michel:
Das Gros des eingesammelten Kapitals wurde bisher in den Aufbau eines wertigen Beteiligungsportfolios investiert. Aus Sicht der absoluten Wertsteigerung der Beteiligungen in Euro bzw. Dollar oder Pfund liegen eine Celsius Network Ltd. und eine Qredo Ltd. vorne. Das sind übrigens zwei Unternehmen aus der DeFi-Branche. Besonders stolz sind wir, dass wir mit Celsius nun ein echtes Unicorn im Portfolio haben, das bei einer aktuellen Kapitalrunde mit mehr als 3 Milliarden US-Dollar bewertet worden ist. Unser Einstieg bei Celsius erfolgte im Dezember 2020 auf einer Bewertungsbasis im niedrigen dreistelligen Millionen-Bereich. Dies zeigt eindrucksvoll, welche Wertsteigerungen in dem von uns gewählten Investitionsfokus möglich sind.

Bei allen unseren Beteiligungen, die nach unserem Einstieg weitere Kapitalerhöhungen durchgeführt haben (an denen wir teilweise wieder teilgenommen haben), konnten wir bereits interessante Multiples in der Bewertung verzeichnen.

www.4investors.de: Investiert tokentus auch direkt in Kryptowährungen und Token?

Michel:
Unsere Investitionsstrategie ist klar fokussiert. Wir investieren nur in Equity, sprich direkte Beteiligungen an Unternehmen, in Finanzanlagen (über Wandeldarlehen o. ä.) und in Token. Und nur in Token von solchen Unternehmen, an denen wir auch eine Equity-Beteiligung halten. In diesen beiden Investment-Varianten liegt aktuell die Erwartung auf das bestmögliche Investitions-Multiple. Damit erfolgt eine klare Abgrenzung, wir investieren nicht in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether. Unsere Equity- und Token-Beteiligungen sind aus unserer Sicht performanter als Kryptowährungen – und diese Erwartung hat sich in den letzten beiden Jahren auch bestätigt.

www.4investors.de: Wie finden Sie neue Beteiligungen?

Michel:
tokentus verfügt mittlerweile über belastbare Beziehungen zu Co-Investoren, die zur ersten Liga der Blockchain-VC-Szene weltweit gehören. Dies öffnet die Tür für sehr interessante, hochwertige, fortgeschrittene und internationale Investments. Investieren in Growth und Later Stage mit Top-Co-Investoren sorgt für das beste Chance-Risiko-Verhältnis.

www.4investors.de: Heute startet eine Kapitalerhöhung zum Ausgabepreis von 2,55 Euro je Aktie. Wie wollen Sie die eingeworbenen Mittel verwenden?

Michel:
Im ersten Schritt haben wir in Unternehmen in der Start-up-Phase investiert und das in einer Größenordnung von 150.000 bis 350.000 Euro je Investment. Erklärtes Ziel der tokentus ist es, künftig verstärkt im Bereich Growth und Later Stage zu investieren mit jeweils 500.000 Euro bis 1,5 Millionen Euro. Dazu muss man sich von der Kapitaldecke und vom Ruf her qualifizieren, um in interessanten Runden auch mitgenommen zu werden. Ein aus unserer Sicht interessantes Target befindet sich aktuell in der Due Diligence.

www.4investors.de: Wo liegt aktuell der innere Wert der tokentus-Aktie?

Michel:
Hierzu möchte ich in der aktuellen Phase, in der sich die tokentus befindet, und aus rechtlichen Gründen lediglich auf das auf unserer Website veröffentlichte Wertpapierprospekt sowie den Analystenreport von AlsterResearch verweisen. Mit der Veröffentlichung eines Wertpapierprospektes haben wir einen bedeutenden Schritt zu einer sehr transparenten Kommunikation mit dem Kapitalmarkt getan. Wer einen genauen Blick auf unser aktuelles Portfolio und dessen Werthaltigkeit werfen möchte, findet im Wertpapierprospekt umfassende Informationen hierzu. Schwerpunkte unseres derzeitigen Portfolios sind sicherlich unsere Beteiligung an Celsius Network und die von uns gehaltenen mehr als 12 Millionen Qredo-Token. Wir werden voraussichtlich ab 2022 den NAV des tokentus-Portfolios kontinuierlich berechnen und veröffentlichen.

www.4investors.de: Wie können Anleger an der laufenden Kapitalerhöhung teilnehmen?

Michel:
Zur Zeichnung bei der tokentus investment AG müssen Anleger, wie in der aktuellen Unternehmensmitteilung beschrieben, eine E-Mail an oliver.michel@tokentus.com mit dem Stichwort „Zeichnungsschein“ senden. Anschließend erhalten sie einen Zeichnungsschein in zweifacher Ausfertigung, der vorab ausgefüllt und unterschrieben an uns zurückgesendet werden muss. Die beiden Zeichnungsscheine im Original müssen dann auf klassischem postalischen Wege bis zum Ende der Angebotsfrist am 5. November 2021, 12:00 Uhr, bei der tokentus investment AG eingegangen sein. Daneben wird parallel eine Privatplatzierung durchgeführt.

www.4investors.de: Welche Expertise im Blockchain-Bereich bringen Sie persönlich mit?

Michel:
Das Prinzip der Arbeitsweise einer Blockchain ist denkbar einfach, aber gleichermaßen durchschlagskräftig. Gleiches gilt ja auch für Open Source. Je einfacher, desto stärker. Das Verständnis für die Arbeitsweise einer Blockchain und die damit verbundenen Vorteile bringe ich natürlich mit. Spezialisiert bin ich persönlich auf den Einsatz der Blockchain innerhalb der Welt der Crypto-Assets, wie Bitcoin und Ether. Ich bin aktuell – außerhalb der tokentus – einer der weltweit erfolgreichsten Popular Investoren auf der Trading-Plattform eToro.

Wichtiger als die tiefe fachliche Expertise in der Blockchain-Technologie ist die Erfahrung bei der Bewertung von Business-Konzepten oder Management-Teams. Aufgrund meiner Seniorität habe ich für mich konkrete Vorstellungen, gegen die ich die Unternehmen, die sich für ein Investment anbieten, benchmarke.

www.4investors.de: Warum haben Sie sich bei tokentus für die Rechtsform einer deutschen AG entschieden?

Michel:
tokentus ist an der Schnittstelle zu seinen Aktionären eine rein deutsche Veranstaltung. Kein Malta. Kein Zypern. Keine Cayman Islands. Kein Liechtenstein. Kein Work around, um die deutsche Jurisdiktion zu umgehen. tokentus bietet Rechtssicherheit durch das deutsche Aktiengesetz und deutsche Regulierungen. Und nicht zu vergessen, die Professionalität durch eine Börsennotierung in Deutschland und damit verbuchbare, geregelt handelbare und bepreiste Aktien sowie Transparenz durch Pressemitteilungen, Ad hoc News, Reportings, Veröffentlichung der Jahresabschlüsse und Directors‘ Dealings. Wir wollen unsere Aktionäre da abholen, wo sie sich auskennen.

www.4investors.de: Wo sehen Sie tokentus in fünf Jahren?

Michel:
Die Ziel-Positionierung ist klar. Wir wollen den Sog der Blockchain-VC-Branche als tokentus für die eigene Entwicklung hin zu einem relevanten Player nutzen. tokentus hat sich als Voraussetzung für den anstehenden Aufstieg auf das NEXT LEVEL drei wertvolle Assets erarbeitet: Ein internationales Co-Investoren-Netzwerk, ein dynamisch wachsendes Beteiligungs-Portfolio sowie ein professionelles Aktionariat.

Idealerweise soll tokentus in fünf Jahren weltweit einer der großen, etablierten und renommierten auf Blockchain-Investments spezialisierten VCs sein. Bereits jetzt investieren wir weltweit in einem Co-Investoren-Netzwerk zusammen mit den ganz großen Blockchain-VCs dieser Welt. Wir wollen uns vor allen Dingen finanziell entwickeln und uns qualifizieren, ein fester Bestandteil dieses illustren Investoren-Kreises zu werden. Unser Portfolio ist bereits jetzt international ausgerichtet und beinhaltet leider nur ein deutsches Unternehmen. Wir sind auf einem guten Weg zum angestrebten Ziel …

Daten zum Wertpapier: tokentus investment
WKN: A3CN9R
ISIN: DE000A3CN9R8

(Werbung)
Günstig Aktien handeln

4investors Exklusiv:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!

4investors-News - tokentus investment

15.11.2021 - tokentus investment: Steigendes Kursziel trotz Kapitalerhöhung ...
12.11.2021 - tokentus investment: Kapitalerhöhung bringt mehr als 10 Millionen Euro ein ...
18.10.2021 - tokentus investment: Grünes Licht von der BaFin ...
11.10.2021 - tokentus investment: Aktien sollen zu jeweils 2,55 Euro platziert werden ...
04.10.2021 - tokentus investment: Kaufempfehlung und Start im XETRA-Handel ...
31.08.2021 - tokentus investment platziert Kapitalerhöhung zu 2,38 Euro je Aktie ...
04.08.2021 - tokentus investment: Sehr erfolgreicher Start im m:access ...

DGAP-News dieses Unternehmens

19.11.2021 - DGAP-News: GBC AG: 32. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz am 07. & 08. ...
12.11.2021 - DGAP-Adhoc: tokentus investment AG führt Barkapitalerhöhung erfolgreich ...
10.11.2021 - DGAP-News: GBC AG: 32. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz am 07. & 08. ...
18.10.2021 - DGAP-News: tokentus investment AG führt nach Billigung des Wertpapierprospekts ...
10.10.2021 - DGAP-Adhoc: tokentus investment AG setzt Angebotspreis für geplante ...
04.10.2021 - DGAP-News: tokentus investment AG: Aktien der tokentus investment AG an der ...
31.08.2021 - DGAP-Adhoc: tokentus investment AG führt Barkapitalerhöhung erfolgreich ...
25.08.2021 - DGAP-Adhoc: tokentus investment AG beschließt Kapitalerhöhung gegen ...
03.08.2021 - DGAP-News: tokentus investment AG mit Börsendebüt im m:access der Börse ...