4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

IPO

Mister Spex: Erstnotiz im dritten Quartal

Bild und Copyright: Mister Spex.

14.06.2021 09:56 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  auf twitter

In der vergangenen Woche gab es bereits Spekulationen, jetzt bestätigt das Unternehmen die IPO-Pläne. Mister Spex will an die Börse gehen. Der Börsengang soll im dritten Quartal im regulierten Markt (Prime Standard) erfolgen. Es soll beim Börsengang auch eine Kapitalerhöhung geben. Dabei will man mindestens 225 Millionen Euro in die Kasse holen. Altaktionäre wollen sich auch von Papieren trennen.

Mit dem frischen Geld will Mister Spex weiter wachsen und die internationale Expansion voranbringen. Auch soll ein Überbrückungskredit zurückgezahlt werden.

Dazu Vorstand Dirk Graber: „Der Börsengang ist für uns der nächste logische Schritt, um unsere Position als führende, grundlegend digital ausgerichtete europäische Omnichannel-Optikmarke zu stärken und unsere langfristige Wachstumsstrategie zu unterstützen.“

2020 machte Mister Spex einen Umsatz von 164 Millionen Euro, das war ein Plus von 18 Prozent. Die bereinigte EBITDA-Marge lag bei 4 Prozent. Im ersten Quartal steigt der Umsatz um 27 Prozent auf 44 Millionen Euro an. Das bereinigte EBITDA verbessert sich von -0,9 Millionen Euro auf +0,7 Millionen Euro.

Die Gesellschaft, die 2007 gegründet wurde, ist in zehn europäischen Ländern mit einer Online-Plattform vertreten. In der DACH-Region betreibt man zudem 42 Filialen. Es gibt außerdem mehr als 400 Partneroptiker.

Vorstand Mirko Caspar: „Dank des digital verankerten Kaufprozesses mit einem hohen Anteil an edukativen Formaten werden Neukunden in den Filialen Schritt für Schritt an den Online-Kaufprozess herangeführt, was zu einer sehr hohen Wiederkaufsrate über den Online-Kanal führt. Das ist ein sich selbst verstärkender Effekt.“

Unterstützt wird der Börsengang unter anderem von Barclays, Berenberg, Jefferies, der Commerzbank und der Quirin Privatbank.


Daten zum Wertpapier: Mister Spex
Zum Aktien-Snapshot - Mister Spex: hier klicken!
Ticker-Symbol: MRX
WKN: A3CSAE
ISIN: DE000A3CSAE2

Lesen Sie mehr zum Thema Mister Spex im Bericht vom 10.06.2021

Mister Spex: Nächster IPO-Kandidat vor dem Sprung an die Börse

An der deutschen Börse könnte der nächste Börsengang bevor stehen. Einem Bericht der „WirtschaftsWoche” zufolge soll mit Mister Spex ein Onlinehändler für Brillen und Kontaktlinsen vor dem IPO stehen. Das Magazin beruft sich bei seinen bisher vom Unternehmen nicht bestätigten Informationen auf Investorenkreise.

Ganz überraschend käme ein solcher Schritt aber nicht, denn die Gesellschaft gilt schon länger als ein möglicher Kandidat für einen Sprung an das Börsenparkett. An Mister Spex ist unter anderem die ebenfalls börsennotierte SGT German Private Equity beteiligt.

Wie die ... diese News weiterlesen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln

4investors Exklusiv:

Interview - DFV: „Wir werden alle kommunizierten Ziele erreichen“

4investors-News - Mister Spex

02.07.2021 - Mister Spex: Unspektakulärer Börsenauftakt ...
30.06.2021 - Mister Spex: Bezugspreis beim Börsengang steht fest ...
22.06.2021 - Mister Spex geht im Juli an die Börse ...
10.06.2021 - Mister Spex: Nächster IPO-Kandidat vor dem Sprung an die Börse ...

DGAP-News dieses Unternehmens

26.07.2021 - DGAP-News: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 4 b) und 5 der VO-EU Nr. 596/2014 ...
19.07.2021 - DGAP-News: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 4 b) und 5 der VO-EU Nr. 596/2014 ...
12.07.2021 - DGAP-News: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 4 b) und 5 der VO-EU Nr. 596/2014 ...
30.06.2021 - DGAP-Adhoc: Mister Spex legt endgültigen Angebotspreis auf EUR 25,00 pro Aktie ...
30.06.2021 - DGAP-News: Mister Spex legt finalen Angebotspreis auf 25,00 Euro je Aktie fest ...
22.06.2021 - DGAP-News: Mister Spex SE: Mister Spex legt Preisspanne für geplanten ...