4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

Experten-Kolumne

Tesla Aktie mit Schlagseite - UBS

Ausblick: Die Aktien von Tesla versuchen sich aktuell über dem nahen Jahrestief zu stabilisieren. Doch es wird ein dynamischer Konter notwendig sein, um drohende Verkaufswellen zu verhindern und eine tragfähige Erholung zu starten. Bild und Copyright: BoJack / shutterstock.com.

14.06.2021 08:27 Uhr - Autor: Kolumnist  auf twitter

Rückblick: Die imposante Rally bei den Aktien von Tesla erreichte im Januar ihren Höhepunkt mit einem Allzeithoch bei USD 900.40. Direkt im Anschluss kam es zu einer ähnlich steilen Verkaufswelle, die den Kurs erschütterte und die Aktien fast schon an das Zwischenhoch des Vorjahres bei USD 502.14 drückte. Mit der Erholung ab Anfang März wurde zwar ein weiteres Verkaufssignal verhindert, allerdings scheiterte der Anstieg schon am Widerstand bei USD 780.10 und die Aktien gingen erneut in einen Sinkflug über. Dieser führt sie aktuell an das Abverkaufstief vom März bei USD 539.49 und damit in unmittelbare Nähe einer mittelfristiger Aufwärtstrendlinie.

Ausblick: Die Aktien von Tesla versuchen sich aktuell über dem nahen Jahrestief zu stabilisieren. Doch es wird ein dynamischer Konter notwendig sein, um drohende Verkaufswellen zu verhindern und eine tragfähige Erholung zu starten.

Die Short-Szenarien: Schon ein Rücksetzer unter die Aufwärtstrendlinie bei rund USD 583.00 würde die Bullen jetzt erheblich unter Druck setzen und zu einem weiteren Rückfall auf die USD 539.49-Marke führen. Der Bruch der Marke dürfte dann eine starke Verkaufswelle auslösen und die Aktien diesmal auch an das alte Hoch bei USD 502.14 einbrechen lassen. Hier könnte eine starke Erholung einsetzen. Wird die Marke dagegen ebenfalls durchbrochen, sind weitere Abgaben bis USD 465.90 und USD 450.00 zu erwarten.

Die Long-Szenarien: Um jetzt eine nachhaltige Erholung zu starten, reicht es nicht aus, das Zwischenhoch bei USD 635.59 zu überschreiten. Selbst bei einer Erholung bis USD 660.00 könnte sich der Wert weiter in einer bearishen Flagge befinden, die jederzeit nach unten hin aufgelöst werden könnte. Das erste solide Longsignal wäre daher auch erst bei einem Ausbruch über die Abwärtstrendlinie aktiviert. Dann könnte der Wert aber auch zügig bis USD 780.10 zurückfinden.

Daten zum Wertpapier: Tesla Motors
Zum Aktien-Snapshot - Tesla Motors: hier klicken!
Ticker-Symbol: TSLA
WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln

4investors Exklusiv:

Interview - DFV: „Wir werden alle kommunizierten Ziele erreichen“

4investors-News - Tesla Motors

27.07.2021 - Tesla: Zu hohe Bewertung der Aktie ...
09.06.2021 - Aktien: BioNTech, CureVac, K+S, Tesla und windeln.de - die 4investors Top-News ...
08.06.2021 - Tesla: Ein ziemliches Durcheinander ...
20.05.2021 - Aktien: Bayer, BioNTech, Nel ASA, Tesla, TUI und der DAX - die 4investors Top-Ne ...
19.05.2021 - Tesla Aktie: Einen Schritt entfernt vom Abgrund ...
28.04.2021 - Tesla: Wo die Gewinne herkommen ...
27.04.2021 - Tesla: Aktie ist völlig überbewertet ...
13.04.2021 - Tesla: Konkurrenz wird größer ...
06.04.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung ...
23.02.2021 - Tesla Aktie: Schlachtfest oder nur eine schnelle, harte Konsolidierung? ...
11.02.2021 - Tesla Aktie: Eine sehr gefährliche Situation ...
02.02.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung ...
29.01.2021 - Tesla: Die Warnung bleibt bestehen ...
28.01.2021 - Tesla: Lässt sich das Wachstum fortsetzen? ...
06.01.2021 - Tesla: Aktie bleibt zu teuer ...
22.12.2020 - Tesla: Aktie bleibt überbewertet ...
11.12.2020 - Tesla: Positive Aussichten bei hoher Bewertung ...
03.12.2020 - Tesla: Aufwärtstrend hält unvermindert an ...
23.10.2020 - Tesla: Wichtiger Einflussfaktor für das Ergebnis ...
23.10.2020 - Tesla: Konkurrenz nimmt zu – Kritik an der Bewertung ...

DGAP-News dieses Unternehmens