4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

Chartanalyse

Deutsche Telekom Aktie: Was reißt den DAX-Wert aus der Lethargie?

Ein Sprung der Telekom-Aktie über die Hürde bei 15,725 Euro wäre nach der Entwicklung der vergangenen Monate ein massives neues Kaufsignal. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

27.02.2021 10:47 Uhr - Autor: Michael Barck  auf twitter

Auch die Nachrichten zur Dividende und den Zahlen für 2020 hat die Deutsche Telekom Aktie nicht aus ihrer engen Tradingspanne der letzten Zeit herausreißen können. Im XETR-Handel pendelte der DAX-Wert am Freitag zwischen 14,740 Euro und 15,135 Euro - eine für Telekom-Verhältnisse durchaus größere Tagesspanne. Wichtige charttechnische Signalmarken brachten die Kursschwankungen aber nicht in Gefahr. Mit 15,030 Euro und einem leichten Kursgewinn ging es für die Anteilscheine des Bonner Telekommunikations-Konzerns schließlich in den Feierabend.

Der Blick auf den Candlestick-Chart der Deutsche Telekom Aktie zeigt bei der gestrigen Tageskerze zwar eine erneute Bestätigung der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 14,708 Euro verläuft. Ebenso zeigen sich etwas belebte Umsätze in dem DAX-Titel. Doch die wesentlichen Trendmarken blieben unerreicht - das gilt für die Widerstandslinien als auch für die Unterstützungsmarken beim Aktienkurs der Deutschen Telekom.


An den zuletzt skizzierten charttechnischen Szenarien für den Titel ändert sich damit nichts. Ein Sprung der Telekom-Aktie über die Hürde bei 15,725 Euro wäre nach der Entwicklung der vergangenen Monate, in denen diese Zone einen „Deckel” auf den Aktienkurs der Bonner gelegt hat, ein massives neues Kaufsignal. Mit diesem könnte sich bei dem DAX-Wert der Fokus in Richtung Jahreshoch 2020 bei 16,75 Euro verlagern. Dann wären charttechnische Hindernisse bei 16,255 Euro und 16,61/16,75 Euro beim Aktienkurs der Deutschen Telekom im Blickpunkt.

Nach unten bleiben die charttechnischen Signalmarken für die Telekom-Aktie auf dem bekannten Niveau. Erste Unterstützungen finden sich im Chart der Telekom-Aktie weiterhin zwischen 14,52/14,71 Euro und 14,86/14,96 Euro. Im Laufe dieser Woche wurde der untere und trendentscheidende Bereich dieser charttechnischen Supports bisher nur am Dienstag ernsthafter getestet.


Wichtige charttechnische Daten zur Deutsche Telekom Aktie:

Letzter Aktienkurs: 15,030 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 14,589 Euro / 15,227 Euro
EMA 20: 14,908 Euro
EMA 50: 14,906 Euro
EMA 200: 14,708 Euro

Daten zum Wertpapier: Deutsche Telekom
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Telekom: hier klicken!
Ticker-Symbol: DTE
WKN: 555750
ISIN: DE0005557508

Lesen Sie mehr zum Thema Deutsche Telekom im Bericht vom 26.02.2021

Deutsche Telekom: Dividende stabil, Zahlen vorgelegt - Aktie hält sich über 200-Tage-Linie

Unter den 30 DAX-Werten steht heute unter anderem die Aktie der Deutschen Telekom im Fokus. Der Bonner Konzern hat seine Zahlen für das Jahr 2020 vorgelegt, die weitgehend wie erwartet ausgefallen sind, wogegen die Prognose für 2021 etwas besser als im Schnitt von Aktienanalysten erwartet ausfällt. Für das Jahr 2021 erwartet das Telekommunikationsunternehmen einen operativen Gewinn auf Basis des bereinigten EBITDA AL von rund 37 Milliarden Euro. Der Free Cashflow AL solle bei etwa 8,0 Milliarden Euro liegen, so die Deutsche Telekom am Freitag.Für 2020 meldet das Unternehmen einen bereinigten Gewinnanstieg um 15,5 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro unter dem Strich, unbereinigt steigt der Gewinn um 7,5 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Vor allem infolge der Sprint-Übernahme in den USA hat die Telekom ihren Umsatz um 25,4 Prozent auf 101 Milliarden Euro gesteigert. Das bereinigte EBITDA AL beziffert man mit 35 Milliarden Euro, ein Plus von 41,6 Prozent zum Jahr 2019. Den ... diese News weiterlesen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln

4investors Exklusiv:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-News - Deutsche Telekom

09.04.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Ein Grund zur Sorge…? ...
06.04.2021 - Deutsche Telekom: Deutliches Kursminus - Panik wäre verfehlt ...
31.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Kurs auf das Mehrjahreshoch aus 2017 - aber reicht der S ...
27.03.2021 - Aktien: BioNTech, BYD, Deutsche Telekom, Nel ASA und TUI - die Top-News ...
26.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Zwischen Kurs-Chancen und Korrektur-Gefahren ...
22.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie - Risiko: Bis zum „Aus” ist es nicht weit ...
19.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Sargnagel für die Kursrallye? ...
18.03.2021 - Aktien: Aurelius, BYD, Deutsche Telekom, TUI und Small-Caps - Top-News des Tages ...
17.03.2021 - Deutsche Telekom: Gute Perspektiven in den USA ...
17.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Es wird ungemütlicher - Party vorbei? ...
16.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Vorsicht vor Gewinnmitnahmen ...
15.03.2021 - Deutsche Telekom: Optimismus wird nicht kleiner ...
15.03.2021 - Aktien: BYD, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, SPACs und Anleihen - das 4investor ...
13.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Kaufsignal, Kaufempfehlungen, T-Mobile US - reichlich gu ...
12.03.2021 - Deutsche Telekom: Gute Nachrichten aus Übersee ...
09.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Sie wird doch nicht etwa… ...
02.03.2021 - Deutsche Telekom Aktie: Pure Langeweile oder „die Ruhe vor dem Sturm” ...
01.03.2021 - Deutsche Telekom: Krisenresistentes Geschäftsmodell ...
01.03.2021 - Deutsche Telekom: Doppelte Kaufempfehlung für die Bonner ...
26.02.2021 - Deutsche Telekom: In einer neuen Dimension ...

DGAP-News dieses Unternehmens

16.03.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: Deutsche Telekom verschiebt ...
21.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: T-Mobile US, Inc. und Sprint Corp. ändern ...
11.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: US-Gericht veröffentlicht voraussichtlich ...
11.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: New Yorker Gericht fällt Entscheidung ...
29.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: T-Mobile, US Inc. und Sprint Corp. wollen im ...
04.11.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: T-Mobile US und Sprint beenden Gespräche ...