4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Expertenmeinung

DAX: Es droht eine Trendwende - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.


28.09.2020 08:31 - Autor: Kolumnist auf twitter


Rückblick: Der DAX konnte im August nur kurzzeitig über das bisherige Verlaufshoch bei 13´313 Punkten ausbrechen. Schon an der 13´460 Punkte-Marke ging den Käufern die Kraft aus und der Index wurde in die Tiefe gerissen. Erst kurz vor der Unterstützung bei 12´633 Punkten konnten die Käufer das Ruder kurzzeitig herumreißen und die 13´313 Punkte-Marke ein weiteres Mal ansteuern. Dort schlugen die Bären aber erneut zu und drückten den DAX in den letzten Tagen unter eine kurzfristige Aufwärtstrendlinie und unter die Haltemarke bei 12´633 Punkten. Am Freitag wurde fast schon die Unterstützung bei 12´207 Punkten erreicht.

Ausblick: Die Bären haben den DAX übernommen und dürften ihm auch in den nächsten Tagen ihren Stempel auf-drücken. Zudem könnte auch ein mittelfristiges Verkaufssignal etabliert werden.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index jetzt nicht direkt wieder über 12´633 Punkte zurückfinden, dürfte die Verkaufswelle auch die Unterstützungsmarke bei 12´207 Punkten durchbrechen. Damit wäre ein Verkaufssignal aktiviert, dem weitere Verluste bis 12´050 Punkte folgen können. An dieser Stelle dürfte eine deutlichere Erholung starten. Wird die Marke dagegen ebenfalls unterschritten, kann der Index in den kommenden Wochen auch bis 11´750 und 11´575 Punkte durchgereicht werden.

Die Long-Szenarien: Bei einem Anstieg über 12´633 Punkte wäre der Abwärtstrend zwar noch nicht beendet, aber eine mehrtägige Erholung möglich, die den Index zunächst bis 12´830 Punkte und darüber an die Hürde bei 12´886 Punkten führen könnte. Dort dürften die Bären den Abwärtstrend fortsetzen. Ein Ausbruch über 12´886 Punkte würde dagegen für das Ende der Abwärtstrendphase sprechen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Zur Übersicht der DAX - Aktienindex - Aktie

4investors Exklusiv:

Pandion lässt ein komplett neues Stadtviertel entstehen
Pandion-Chef Reinhold Knodel im Interview mit der 4investors-Redaktion zur neuen Immobilien-Anleihe.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-News - DAX - Aktienindex

15.10.2020 - DAX: 50er-EMA weiter im Fokus - UBS-Kolumne ...
06.07.2020 - AirBnB, Skype: Kannibalisiere Dich selbst, oder Du wirst kannibalisiert! - Podca ...
26.11.2019 - Momentum: Eine häufig unbeachtete Strategie ...
18.06.2019 - ifo Institut bestätigt die Konjunkturprognose - aber nur für 2019 ...
06.09.2018 - DAX-Indizes: Das große Wechselspiel - Steinhoff bleibt im SDAX ...
05.09.2018 - Bundeskanzlerin Merkel: Große Unterstützung für den Finanzstandort Frankfurt ...
24.11.2017 - ifo Index erklimmt neues Rekordhoch ...
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - he ...
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union ...
25.07.2017 - Deutsche Wirtschaft „unter Volldampf” - ifo-Index steigt auf neuen Rekordwer ...
10.07.2017 - GBC: Anleger profitieren vom Wissen der Insider - Interview ...
20.06.2017 - DAX auf Rekordniveau, ifo Institut erhöht Prognose für deutsche Konjunktur ...
15.03.2017 - Crowdfunding will Verbraucherschutz mit neuen Regeln verbessern ...
30.12.2016 - Großbritannien und Russland sind die europäischen Sieger ...
30.12.2016 - Dax und Co: 2016 bringt Gewinn ...
09.11.2016 - DAX: Durchatmen nach dem Trump-Sieg – Crash bleibt aus ...
09.11.2016 - DAX: Droht heute ein Mini-Crash? ...
09.11.2016 - Trump-Sieg bei US-Wahl zeichnet sich ab – Börsen stürzen ab ...
08.09.2016 - DAX unter Druck nach EZB-Ratssitzung ...
20.01.2016 - DAX: Nächster Absturz? Am Mittwoch droht ein Fehlstart ...

DGAP-News dieses Unternehmens

18.08.2020 - DAX: Kommt der Ausbruch über 13.200 oder folgt ein deutlicher ...