4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

Unternehmensnews

mVISE verringert Verlust - Ausblick wegen Pandemie-Folgen unklar

31.08.2020 11:26 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  auf twitter

mVISE hat am Montag Zahlen für das erste Halbjahr 2020 vorgelegt. Gemeldet wird ein Umsatzanstieg von 9,8 Millionen Euro auf 10,3 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis konnte der operative Gewinn auf 0,32 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden. Unter dem Strich und unter Berücksichtigung der Position „Nicht beherrschende Anteile” meldet mVISE laut Halbjahresbericht einen Verlust von 0,41 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum fiel ein Minus von 0,44 Millionen Euro an. Für den Cashflow aus operativer Tätigkeit weist das Unternehmen aus Düsseldorf eine Verdoppelung auf 2,46 Millionen Euro aus, hier hatte vor allem der Abbau der Forderungen aus Lieferung und Leistungen Einfluss.

„In den ersten sechs Monaten von 2020 verzeichnete mVISE zudem den höchsten Auftragseingang in einem ersten Halbjahr. Das erneute Umsatzwachstum und die gute Entwicklung beim Auftragseingang geht hierbei insbesondere auf die positive Entwicklung im Beratungsbereich zurück”, meldet mVISE.

Beim Ausblick auf 2020 hinterlässt die Corona-Pandemie Spuren. Diese wirke sich zunehmend auf das Investitionsverhalten von Kunden und Partnern insbesondere im Produktbereich aus, meldet mVISE. Man könne daher nicht prognostizieren, wie sich die Lizenzumsätze im zweiten Halbjahr entwickeln werden. „Der Vorstand hat daher entschieden, dass er zum derzeitigen Zeitpunkt keine verlässliche Prognose für das verbleibende Geschäftsjahr 2020 abgeben kann und wird eine neue Prognose bekannt geben, sobald dies möglich ist”, so mVISE. Zuvor prognostizierte die Gesellschaft eine Umsatzsteigerung zwischen 12 Prozent und 18 Prozent sowie eine EBITDA-Marge zwischen 14 Prozent und 18 Prozent.

Daten zum Wertpapier: mVISE AG
Zum Aktien-Snapshot - mVISE AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: C1V
WKN: 620458
ISIN: DE0006204589

Lesen Sie mehr zum Thema mVISE AG im Bericht vom 18.08.2020

mVISE: „Wir sind stolz auf ein starkes Neukundengeschäft“

Das erste Halbjahr 2020 hat die Düsseldorfer mVISE AG mit einem Umsatzplus von 5 Prozent, einer verbesserten EBITDA-Marge und einem verdoppelten operativen Cashflow abgeschlossen. „mVISE hat die COVID-19- Pandemie bisher gut gemeistert – und darauf sind wir stolz“, sagt mVISE-Vorstand Manfred Götz im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de. Während er bei der Tochter elastic.io „Licht und Schatten sieht“ und beim Produkt Salesphere ein neuer Geschäftsführer frischen Schwung bringen soll, sorgt das Neukundengeschäft für eine gute Auslastung der Consultingsparte. Die im Rahmen der Strategie 2018+ angepeilte Margensteigerung soll unter anderem durch höhere Produktumsätze gelingen, wie Vorstand Cedric Balzar im Vorfeld der heutigen Hauptversammlung erläutert.


www.4investors.de: Herr Götz, mVISE hat auf Umsatz- und Ergebnisseite weit weniger unter der CORONA-Pandemie gelitten als der Kursverlauf vermuten ließ. Wie fällt Ihr Fazit für das erste ... diese News weiterlesen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln

4investors-News - mVISE AG

22.06.2021 - mVise: Gespräche laufen ...
16.06.2021 - mVise: Hohe Nachfrage nach den neuen Aktien ...
14.06.2021 - mVISE: Neue Aktien kommen zum Ausgabepreis von 2,10 Euro ...
08.06.2021 - mVISE kündigt Akquisition für zweite Jahreshälfte an - Kapitalerhöhung kommt ...
26.04.2021 - mVise: 2022 soll Gewinn bringen ...
07.04.2021 - mVise sieht Trendwende ...
01.03.2021 - mVISE holt neuen Vertriebsvorstand ...
15.12.2020 - mVise: Erwartungen werden angepasst ...
11.12.2020 - mVISE übernimmt elastic.io komplett - Vorstand soll erweitert werden ...
08.09.2020 - mVise: Neue Kooperation möglich ...
18.08.2020 - mVISE: „Wir sind stolz auf ein starkes Neukundengeschäft“ ...
13.08.2020 - mVISE meldet Umsatz- und Gewinnanstieg ...
01.07.2020 - mVise stockt Anteil an elastic.io auf ...
27.04.2020 - mVISE: Corona-Krise soll Digitalisierungs-Impulse bringen ...
23.03.2020 - mVise: Einstimmiges Votum ...
05.03.2020 - mVise: Ausblick auf 2020 ...
26.02.2020 - mVISE sieht Trendwende im laufenden Jahr ...
23.12.2019 - mVise zieht die Prognose zurück ...
05.09.2019 - mVise Aktie: Story intakt, Kurssturz unangemessen ...
31.08.2019 - mVise setzt auf starkes zweites Halbjahr ...

DGAP-News dieses Unternehmens

08.09.2021 - DGAP-Adhoc: mVISE AG veräußert Tochtergesellschaft elastic.io GmbH an die ...
29.06.2021 - DGAP-News: mVISE AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - Trendwende im ...
16.06.2021 - DGAP-News: mVISE AG: Kapitalerhöhung deutlich ...
14.06.2021 - DGAP-Adhoc: mVISE AG: Kapitalerhöhung erfolgt zum Ausgabepreis von 2,10 ...
08.06.2021 - DGAP-Adhoc: mVISE AG beschließt Strategie mVISE GROWTH 2021/22 und ...
07.04.2021 - DGAP-News: mVISE AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2020 - Trendwende ...
01.03.2021 - DGAP-Adhoc: mVISE AG verstärkt Vorstand - Arnaud Becuwe wird neuer ...
11.12.2020 - DGAP-News: mVISE AG: Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr ...
31.08.2020 - DGAP-Adhoc: mVISE AG: Veröffentlichung Geschäftszahlen für das erste ...
13.08.2020 - DGAP-News: mVISE AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020 zeigen ...