4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Expertenmeinung

DAX weiter angeschlagen: Corona-Virus greift weiter um sich - Donner & Reuschel Kolumne

Chart-Experte Martin Utschneider zum DAX: „Heute liegt der primäre Fokus auf der 200-Tage-Linie. „Riskmanagement First“. Die technischen Marken haben sich zuletzt sehr gut bewährt.” Bild und Copyright: Donner+Reuschel.


26.02.2020 08:29 - Autor: Martin Utschneider auf twitter


DAX 30 weiterhin stark angeschlagen. Neben den immensen Tagesverlusten kommt erschwerend der Bruch des Aufwärtstrends hinzu. Die untere Linie verlief bis Anfang der Woche bei rund 13.500 Zählern. Diese wurde regelrecht pulverisiert. Das „gebetsmühlenartig“ empfohlene Risikomanagement mittels Stopp-Loss-Marken hat sich ausbezahlt. Diese Stopps griffen ab 13.558 Punkten abwärts. Die größte Sorge ist bei den meisten Anlegern, dass das Corona-Virus nun auch vermehrt in Ländern außerhalb Chinas auftritt. Italien und auch Deutschland melden aktuelle Infektionsfälle. Dies sorgt für nicht abschätzbare Folgen. Es ist bereits die Rede von einer weltweiten Pandemie. Dies schlug sich im aktuellen Ausverkauf am Aktienmarkt nieder. Die Supportmarke bei 12.948 wurde ebenfalls unterschritten. Um das Montags-Gap zu schließen hat der deutsche Leitindex noch einen weiten Weg vor sich. Der übergeordnete Aufwärtstrend ist erst wieder ab 13.500 aufwärts zurückerobert. Mehr noch: Heute wird mit Sicherheit die 200-Tage-Linie angelaufen. Diese verläuft wie 12.635 Punkten. Wir diese unterhandelt, dann könnte sich der Abwärtsdruck deutlich verschärfen. Ein Halten würde allerdings etwas an Dynamik „rausnehmen“. Die Marktturbulenzen in der bisherigen Wochen waren primär die Folge politischer Beschlüsse. So wie der Abriegelung mehrerer italienischer Städte. Es besteht weiterhin die Gefahr, dass die weltweiten Lieferketten unterbrochen werden. Heute liegt der primäre Fokus auf der 200-Tage-Linie. „Riskmanagement First“. Die technischen Marken haben sich zuletzt sehr gut bewährt.

- Nächste charttechnische Widerstände: 13.139, 13.237, 13.511, 13.558
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 12.656, 200-Tage-Linie, 12.408, 12.119
- Oberes Bollinger-Band: 14.064, Mittleres Bollinger-Band: 13.453 und Unteres Bollinger-Band: 12.842
- 90-Tage-Linie: 13.244 und 200-Tage–Linie: 12.635 sowie: 21-Tage-Linie: 13.467
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: noch neutral
- In Summe: neutral trotz Abverkaufs
- Volatilität (VDAX-NEW): 26,48
- Die Eröffnung um 09:00 Uhr wird bei rund 12.700 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 12.656, 200-Tage-Linie, 12.408, 12.119

Primärtrend: Aufwärtstrend ruckartig verlassen
Sekundärtrend: Nervosität grassiert weiter
Tertiärtrend: Test der 200-Tage-Linie

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Zur Übersicht der DAX - Aktienindex - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

Northern Data: „Die Nachfrage übersteigt unsere Kapazitäten um das Dreißigfache“
Aroosh Thillainathan, CEO bei Northern Data, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-News - DAX - Aktienindex

26.11.2019 - Momentum: Eine häufig unbeachtete Strategie ...
18.06.2019 - ifo Institut bestätigt die Konjunkturprognose - aber nur für 2019 ...
06.09.2018 - DAX-Indizes: Das große Wechselspiel - Steinhoff bleibt im SDAX ...
05.09.2018 - Bundeskanzlerin Merkel: Große Unterstützung für den Finanzstandort Frankfurt ...
24.11.2017 - ifo Index erklimmt neues Rekordhoch ...
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - he ...
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union ...
25.07.2017 - Deutsche Wirtschaft „unter Volldampf” - ifo-Index steigt auf neuen Rekordwer ...
10.07.2017 - GBC: Anleger profitieren vom Wissen der Insider - Interview ...
20.06.2017 - DAX auf Rekordniveau, ifo Institut erhöht Prognose für deutsche Konjunktur ...
15.03.2017 - Crowdfunding will Verbraucherschutz mit neuen Regeln verbessern ...
30.12.2016 - Großbritannien und Russland sind die europäischen Sieger ...
30.12.2016 - Dax und Co: 2016 bringt Gewinn ...
09.11.2016 - DAX: Durchatmen nach dem Trump-Sieg – Crash bleibt aus ...
09.11.2016 - DAX: Droht heute ein Mini-Crash? ...
09.11.2016 - Trump-Sieg bei US-Wahl zeichnet sich ab – Börsen stürzen ab ...
08.09.2016 - DAX unter Druck nach EZB-Ratssitzung ...
20.01.2016 - DAX: Nächster Absturz? Am Mittwoch droht ein Fehlstart ...
30.12.2015 - Börse 2015: Irland hui, Griechenland pfui ...
03.12.2015 - DAX: EZB lässt die Bären toben ...

DGAP-News dieses Unternehmens