4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Chartanalyse

BASF Aktie: Kommt der entscheidende Ausbruch?

Bild und Copyright: BASF.


21.10.2019 08:45 - Autor: Michael Barck auf twitter


Mitte September hatte die BASF Aktie bereits einmal 67,24 Euro erreichen können, bevor die bei 55,64 Euro gestartete Erholungsbewegung unterbrochen wurde. Charttechnisch ist nach dem zwischenzeitlichen Rutsch zurück auf 60,78 Euro und dem Anstieg zurück auf Donnerstag erreichte 67,21 Euro nun eine interessante Situation eingetreten. Wieder hat sich der Aktienkurs von BASF oberhalb der Widerstandsmarke bei 65,36/65,96 Euro stabilisieren können. Das bringt charttechnische Chancen, die sich auch am heutigen Montagmorgen zeigen. Mit 66,31 Euro (+0,27 Prozent) ging es am Freitag aus dem Handel, aktuelle Indikationen liegen bei 66,45/66,64 Euro.

Allerdings steht der Befreiungsschlag noch aus: Hierzu müsste die BASF Aktie die beiden Tops im Bereich 67,21/67,24 Euro überwinden. Gelingt dies, wäre dies ein starkes charttechnisches Kaufsignal. Ohne einen solchen Break wächst das Risiko bei der Chemie-Aktie wieder. Diese trifft bei 65,36/65,96 Euro auf die ersten und bei 64,58/64,75 Euro auf die ersten Supports. Verkaufssignale an diesen Stellen könnten den Blick wieder in Richtung der Signalmarken um 62,45/62,48 Euro bzw. 62,45/62,57 Euro bzw. an den Bereich bei 60,78/60,95 Euro wandern lassen.

Behalten die Analysten der Deutschen Bank recht, so stehen der BASF Aktie noch einige Kursgewinne bevor. Man sieht das Kursziel für den DAX-notierten Chemietitel weiter bei 74 Euro und stuft die Aktie mit „Buy” ein. Mit der Bestätigung der bisherigen Einstufungen reagieren die Analysten auf die Nachricht von BASF zur Expansion des Engagements in Indien. Das Investment des Unternehmens auf dem Subkontinent sei langfristig und logisch, so die Deutsche Bank.

Zuletzt hatten sich die Analysten bei Credit Suisse zurückhaltend für die BASF Aktie geäußert. Man sieht die Zielmarke für den Chemie-Titel weiter bei 67 Euro, damit etwa auf dem aktuellen Kursniveau. Nach der jüngsten Prognoseanpassung von BASF seien Risiken gewichen, heißt es von Seiten der Experten zu dem DAX-Wert. Für das kommende Jahr erwarten die Analysten bei BASF einen operativen Gewinnanstieg um 30 Prozent. Nun solle man sich auf die Faktoren fokussieren, die für einen solchen Anstieg sorgen sollen.

Zur Übersicht der BASF - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

20.01.2020 - BASF Aktie: Neue Kurs-Chancen! ...
20.01.2020 - BASF: Eine neue Kaufempfehlung für den DAX-Konzern ...
09.01.2020 - BASF Aktie: Sehr unterschiedliche Kursprognosen ...
07.01.2020 - BASF: Experten bestätigen ihre Einschätzungen ...
23.12.2019 - BASF: Sorge um das vierte Quartal ...

DGAP-News zum Unternehmen

08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...