4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Unternehmensnews

Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen


24.05.2019 10:42 - Autor: Michael Barck auf twitter


Der Immobilienkonzern Vonovia kündigt einen Squeeze-Out bei Victoria Park an. Man will die restlichen Anteile an der schwedischen Gesellschaft übernehmen, die noch in Händen Dritter liegen. Derzeit besitze man über 90 Prozent der Anteile und Stimmrechte an der Victoria Park AB, so das Bochumer Unternehmen. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung soll nun über den Squeeze-Out entschieden werden. Vonovia bietet einen Einziehungspreis von 300 SEK pro Aktie von Victoria Park an.

Zudem steht eine Delisting der Victoria-Park-Stammaktien der Klasse A und Klasse B von der Nasdaq Stockholm an. „Der letzte Handelstag für die Stammaktien der Klassen A und B an der Nasdaq Stockholm wird um den 17. Juni 2019 erwartet”, so das Unternehmen.

Zur Übersicht der Vonovia - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

09.01.2020 - Vonovia und Deutsche Bahn kooperieren ...
05.11.2019 - Vonovia will 1,57 Euro Dividende je Aktie zahlen ...
26.09.2019 - Vonovia: Ein sinnvoller Schritt ...
23.09.2019 - Vonovia verstärkt Engagement in Schweden ...
05.08.2019 - Vonovia: Erfreuliche Zahlen ...

DGAP-News zum Unternehmen

09.01.2020 - DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia unterstützt Deutsche Bahn mit Wohnraum für ...
09.01.2020 - DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia gibt das endgültige Ergebnis des Angebots für ...
13.12.2019 - DGAP-News: Vonovia SE: Wohnungsunternehmen Vonovia erhält erstmalig A- Rating ...
10.12.2019 - DGAP-News: Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach ...
03.12.2019 - DGAP-News: Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, ...