4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Unternehmensnews

QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.


23.05.2019 16:04 - Autor: Michael Barck auf twitter


QSC legt eine neue Prognose für das laufende Jahr vor. Der Grund ist die eingeleitete Trennung von der Tochtergesellschaft Plusnet, die verkauft werden soll und in den neuen Planungen der Gesellschaft Ende Juli entkonsolidiert werden soll. Bisher peilten die Kölner einen Umsatz von 350 Millionen Euro, einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 65 Millionen Euro sowie einen positiven Free Cashflow im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich an.

Mit der neuen Prognose wird das Umsatzziel für 2019 auf 255 Millionen Euro angesetzt. Die Summe entspreche der bisherigen Umsatzprognose abzüglich der anteiligen Plusnet-Umsätze. QSC geht von einem EBITDA von mehr als 145 Millionen Euro aus. Zudem wolle man einen Free Cashflow von mehr als 130 Millionen Euro erzielen. „Die neue EBITDA-Prognose beinhaltet ein Entkonsolidierungsergebnis einschließlich der mit dem Plusnet-Verkauf verbundenen Transaktions- und Migrationskosten von schätzungsweise 110 Millionen Euro”, so der Kölner Konzern.

Mit dem Verkaufserlös für Plusnet will QSC zum einen die Schulden tilgen, zum anderen Wachstumsprojekte und mögliche Akquisitionen finanzieren.

Lesen Sie mehr zum Thema QSC im Bericht vom 07.05.2019

QSC: Der 229 Millionen Euro Deal

QSC wird sich vollständig von der Tochtergesellschaft Plusnet GmbH trennen, in der das Unternehmen die Telekommunikationsaktivitäten samt des eigenen Netzes gebündelt hat. Käufer der Aktivitäten ist die EnBW Telekommunikation GmbH, wir das Kölner Unternehmen mitteilt. Den Verkaufspreis für die Plusnet GmbH beziffert QSC auf einen Betrag von 229 Millionen Euro.

„Der Vollzug der Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2019 erfolgen und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden sowie weiterer Vollzugsbedingungen”, meldet QSC. Bereits seit September führte die Gesellschaft Gespräche über den Verkauf, vor rund einem Monat wurden konkrete Verhandlungen aufgenommen. Weitere Details zum unterzeichneten Kaufvertrag, der geplanten Verwendung des Verkaufserlöses und den weiteren Zukunftsplänen macht QSC nicht. Für das Unternehmen bedeutet der Verkauf eine Zäsur, man dürfte sich zukünftig vor allem auf die Cloud- und ... diese News weiterlesen!

Zur Übersicht der QSC - Aktie

4investors Exklusiv:

DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“
Im Interview mit unserer Redaktion erläutert Vorstandschef Stefan Knoll, dass man trotz Corona an den Wachstumszielen festhält und gut im Plan liegt.

-->


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: QSC aktualisiert Prognose für das Gesamtjahr 2019 wegen Plusnet-Verkauf




DGAP-Ad-hoc: QSC AG / Schlagwort(e): Prognose

QSC aktualisiert Prognose für das Gesamtjahr 2019 wegen Plusnet-Verkauf
23.05.2019 / 15:34 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

QSC aktualisiert Prognose für das Gesamtjahr 2019 wegen Plusnet-Verkauf

23. Mai 2019. Die QSC AG hat heute ihre ... DGAP-News von QSC weiterlesen.

4investors-News - QSC

27.05.2020 - QSC: Schock wäre die falsche Reaktion ...
11.05.2020 - QSC sieht sich operativ auf dem Weg in Richtung schwarzer Zahlen ...
28.04.2020 - QSC: Übernahme noch im zweiten Quartal möglich ...
23.04.2020 - QSC und TeamViewer vereinbaren Kooperation ...
21.04.2020 - QSC will 3 Cent Dividende je Aktie zahlen - HV am 20. Mai ...
06.04.2020 - QSC: Neue Prognosen ...
02.04.2020 - QSC: Vorstand stockt Aktienanteil auf ...
02.03.2020 - QSC: „Geschäft nicht nur wachstumsstark, sondern auch skalierbar” ...
07.02.2020 - QSC: Kontinuität bei der Dividende ...
03.02.2020 - QSC: „Digitalisierung im Mittelstand ohne Cloud, SAP und IoT nicht umsetzbar ...
29.11.2019 - QSC: Die Cloud boomt und SAP drückt auf das Tempo – Interview ...
27.11.2019 - QSC Aktie: Das Kursziel sinkt - Planungen „realistisch” ...
25.11.2019 - QSC: „Im Blick: Wachstum vorantreiben” ...
15.11.2019 - QSC: Erwartungen werden revidiert ...
11.11.2019 - QSC: „Wir gewinnen Quartal für Quartal neue Kunden” ...
07.11.2019 - QSC steigt bei aiXbrain ein ...
17.10.2019 - QSC: Baustert geht - Führung wird verschlankt ...
15.10.2019 - QSC: „Wieder ein Wachstumsunternehmen” ...
09.09.2019 - QSC zieht neuen Kunden für Cloud-Sparte an Land ...
07.08.2019 - QSC: Der Grund für den Ergebnissprung ...

DGAP-News dieses Unternehmens

11.05.2020 - DGAP-News: QSC bestätigt nach gutem Jahresauftakt Prognose für das Gesamtjahr ...
21.04.2020 - DGAP-News: QSC hält ordentliche Hauptversammlung am 20. Mai 2020 als virtuelle ...
02.04.2020 - DGAP-News: QSC-Vorstand stockt Anteilsbesitz auf 1 Million QSC-Aktien ...
02.03.2020 - DGAP-News: QSC erwartet für 2020 zweistelliges ...
03.02.2020 - DGAP-News: QSC legt solide Grundlage für das Geschäftsjahr ...
25.11.2019 - DGAP-News: QSC legt Fahrplan für Wachstumsstrategie ...
11.11.2019 - DGAP-News: QSC steigert Umsatz im dritten Quartal 2019 auf 32,3 Mio. ...
07.11.2019 - DGAP-News: QSC erwirbt Anteile an der aiXbrain GmbH und sichert sich Zugriff ...
17.10.2019 - DGAP-News: QSC AG: Finanzvorstand Stefan Baustert scheidet nach abgeschlossener ...
15.10.2019 - DGAP-News: QSC auf ...