4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Chartanalyse

Commerzbank Aktie: Wichtige Kaufsignale im Anmarsch?

Ihren charttechnischen Aufwärtstrend konnte die Commerzbank Aktie in den letzten Wochen knapp verteidigen. Damit könnten Chancen auf der Long-Seite entstehen, aber dafür gibt es noch Voraussetzungen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.


20.05.2019 07:57 - Autor: Michael Barck auf twitter


Nach der jüngsten Abwärtsbewegung konnte die Commerzbank Aktie ihre Position in der technischen Analyse in den letzten Tagen wieder spürbar verbessern. Nachdem der Aktienkurs der Commerzbank von 8,218 Euro auf 7,297 Euro gefallen war, konnte der MDAX-notierte Finanzwert wieder zurück den zwischenzeitlich unterschrittenen Aufwärtstrend klettern. Seit drei Handelstagen, insbesondere am Mittwoch der vergangenen Woche, zeigt sich der Trend auch wieder als solide charttechnische Unterstützungsmarke. Der Ausbruch nach oben in Richtung der Hinderniszone bei 8,25/8,31 Euro bliebt der Commerzbank Aktie allerdings bisher verwehrt. Am Mittwoch endete eine Aufwärtsbewegung bei 7,946 Euro, am Donnerstag und Freitag bei 7,829 Euro und 7,752 Euro.

Zwar hat sich die Lage in der technischen Analyse der Commerzbank Aktie also wieder zugunsten der Bulle verschoben und der Aufwärtstrend bleibt vorerst intakt. Doch ganz aus den Schwierigkeiten ist der Bankwert damit noch nicht raus. Es fehlen bisher bestätigende prozyklische Kaufsignale. Zuletzt zündete auch die Übernahmephantasie nicht so richtig. Alles in Allem also eine Situation, die derzeit noch Optionen in beide Richtungen offen lässt.

Das bullishe Szenario für die Commerzbank Aktie: Nach oben hin sind diverse charttechnische Widerstandszonen relevant. Zum einen die 20-Tage-Linie bei 7,823 Euro, die am Donnerstag den Aufwärtsdrang bremste. Zum anderen sind die altbekannten Hindernisse zwischen 7,92/7,95 Euro und 7,99/8,03 Euro zu nennen. Ein stabiler Ausbruch hierüber und bestätigend über die keine Hürde bei 8,08/8,11 Euro könnte den Aktienkurs der Commerzbank dann in Richtung der wichtigen charttechnischen Hindernismarken zwischen 8,20/8,255 Euro und 8,31 Euro klettern lassen. Kaufsignale an dieser Marke und damit ein Ausbruch über das bisherige Jahreshoch wären dann ein starkes bestätigendes Signal für den Aufwärtstrend der Commerzbank Aktie.

Im bearishen Szenario spielen neben dem Aufwärtstrend zwei horizontale Chartmarken eine wichtige Rolle. Zum einen der Support bei 7,29/7,35 Euro, der die Abwärtsbewegung in den letzten Tagen bremste. Zum anderen der Unterstützungsbereich bei 6,96/7,06 Euro, der im Breakfall wohl das nächste Kursziel für die Commerzbank Aktie wäre. Ein Rutsch hierunter lässt den MDAX-Wert zwar schon bei 6,75/6,83 Euro auf weitere charttechnische Unterstützung treffen. Wäre strukturell für den Trend der Commerzbank Aktie in der technischen Analyse aber ein deutlicher bearisher Impuls.

Aktuelle Indikationen für den Aktienkurs des Bankkonzerns notieren am Montagmorgen bei 7,61/7,63 Euro nach einem XETRA-Schlusskurs vom Freitag bei 7,671 Euro (-1,39 Prozent).

Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie

4investors Exklusiv:

Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“
Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.

Pentracor: Börsengang wäre ein logischer Schritt - FMC im Investorenkreis
Im Interview mit unserer Redaktion erklären Pentracor-Chef Ahmed Sheriff und CFO Sven Haevernick ihrer Planungen rund um die neue Anleihe und die Aktivitäten mit PentraSorb - und welche Rolle die DAX-notierte FMC dabei spielt.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-News - Commerzbank

27.05.2020 - Commerzbank Aktie: Wird das der Befreiungsschlag ...
26.05.2020 - Commerzbank will 3 Milliarden Euro zusätzliches Kernkapital einsammeln ...
26.05.2020 - Commerzbank Aktie: Großes Kaufsignal winkt, wenn… ...
22.05.2020 - Commerzbank: Chance für Anleger ...
20.05.2020 - Commerzbank Aktie: Deutsche Bank bleibt skeptisch ...
19.05.2020 - Commerzbank Aktie nach der gestrigen Rallye: Kommt der Befreiungsschlag? ...
15.05.2020 - Commerzbank Aktie: Doppelter Boden möglich! Aber das wird noch ein Ritt… ...
14.05.2020 - Commerzbank: Überraschung bleibt aus ...
14.05.2020 - Commerzbank: 2020 bringt rote Zahlen ...
14.05.2020 - Commerzbank: Solide Entwicklung ...
14.05.2020 - Commerzbank Aktie: Turnaround-Kandidat und was dafür passieren muss ...
13.05.2020 - Commerzbank: Die Erholung kommt später – 2020 wird Verlustjahr ...
13.05.2020 - Commerzbank: „Wir haben ein gesundes Kreditbuch” ...
11.05.2020 - Commerzbank behält die mBank - „Spielräume gewonnen” ...
29.04.2020 - Commerzbank Aktie: Hoffnung keimt auf! ...
27.04.2020 - Commerzbank Aktie: Überraschung bei der Deutschen Bank hilft ...
24.04.2020 - Commerzbank Aktie: Die Zitterpartie geht weiter - trotz interessanter News ...
21.04.2020 - Commerzbank: Massives Minus beim Kursziel der Aktie ...
20.04.2020 - Commerzbank: Relativ hohe Bewertung der Aktie ...
16.04.2020 - Commerzbank nutzt neue Möglichkeit ...

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank beschließt Emissionsprogramm für ...
26.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank legt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
13.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Starkes Kundengeschäft im ersten Quartal 2020 - ...
11.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank behält mBank in Polen - Verkaufsprozess ...
11.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank AG behält mBank in Polen - Verkaufsprozess ...
16.04.2020 - DGAP-News: Commerzbank lädt zur präsenzlosen Hauptversammlung am 13. Mai 2020 ...
30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank wird Hauptversammlung keine Dividende für 2019 ...
30.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank folgt EZB-Empfehlung und setzt Dividendenzahlung wegen ...
20.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Geschäftsbericht 2019 und Vertrag zur ...
16.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Barabfindung für comdirect-Minderheitsaktionäre ...