4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Analysten

Infineon: Sehr unterschiedliche Ansichten


28.03.2019 17:19 - Autor: Johannes Stoffels auf twitter


Nach der Gewinnwarnung kümmern sich weitere Analystenhäuser um die Aktien von Infineon. Von Berenberg gibt es weiter eine Kaufempfehlung für den Titel. Das Kursziel sinkt jedoch von 27,00 Euro auf 24,00 Euro. Hohe Lagerbestände sind ein Grund für die Warnung, auf den Endmärkten ist die Situation weiter nicht klar. Kurzfristig kann der Titel volatil bleiben, die Experten zeigen dennoch Zuversicht.

Die Analysten von Barclays bewerten die Papiere von Infineon hingegen mit „underweight“. Das Kursziel fällt von 18,00 Euro auf 17,00 Euro zurück. Die Analysten sind von der Entwicklung nicht wirklich überrascht. Allerdings hatten sie nicht mit einer so deutlichen Warnung gerechnet. Unklar ist für sie nunmehr, wie sehr sich der Markt im zweiten Halbjahr erholen wird.

Die Aktien von Infineon verlieren heute 2,0 Prozent auf 17,43 Euro.

Infineon Aktie: Ein kleiner Schock und Verkaufssignale

Mit einem Kursverlust von mehr als 5 Prozent gehört die Infineon Aktie heute zu den großen Verlierern am Frankfurter Aktienmarkt - und im Tagesverlauf sah es noch schlimmer aus als auf XETRA-Schlusskursbasis: Während das Tagestief bei 17,14 Euro notiert wurde, liegt die XETRA-Schlussnotierung bei 17,78 Euro. Trotz des deutlichen Verlustabbaus im Handelsverlauf am Mittwoch bleibt ein wichtiges charttechnisches Verkaufssignal an einer Unterstützungszone mit dem Kernbereich bei 18,71/18,86 Euro deutlich intakt. Dagegen hat sich der zwischenzeitliche Break unter die Unterstützungen zwischen 17,45 Euro und 17,77 Euro auf Schlusskursbasis nicht bestätigt.

Auslöser für die deutlichen Verluste bei der DAX-notierten Aktie des Chipherstellers ist eine ... Infineon News weiterlesen!

Zur Übersicht der Infineon - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen
VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

10.02.2020 - Infineon: Eine positive Überraschung ...
06.02.2020 - Infineon: Fragezeichen hinter der Prognose ...
05.02.2020 - Infineon: Es fehlt die Erklärung ...
05.02.2020 - Infineon: Klare Kursreaktion ...
05.02.2020 - Infineon bestätigt Prognose für 2020 - wenn das Corona-Virus nicht zu sehr zus ...

DGAP-News zum Unternehmen

05.02.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Q1 GJ 2020: UMSATZRÜCKGANG IM RAHMEN DER ...
12.11.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SCHLUSSQUARTAL UND JAHRESERGEBNIS GJ 2019 ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon Technologies AG startet ...
01.08.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON BEHAUPTET SICH IN SCHWIERIGEM ...
17.06.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon beschließt Kapitalerhöhung ...