4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Analysten

E.On: Keine Kaufempfehlung mehr


27.02.2019 16:53 - Autor: Johannes Stoffels auf twitter


In den vergangenen Wochen ist der Kurs der E.On-Aktie von rund 8,50 Euro auf fast 10,00 Euro angestiegen. Damit liegt der Kurs ungefähr auf Höhe des Kurszieles, das von der DZ Bank ausgegeben wird. Entsprechend stufen die Analysten der DZ Bank die Aktien von E.On ab. Bisher gab es bei einem Kursziel von 10,00 Euro eine Kaufempfehlung für die Aktien des Versorgers. In der neuen Studie wird das Kursziel für den DAX-Titel bestätigt. Das Rating sinkt hingegen auf „halten“.

Es gibt Unsicherheiten hinsichtlich des Brexit und des Engagements von E.On auf der Insel. Beim Konzernumbau sind die Experten weiter positiv gestimmt. Hier kann es zu einer Reihe von Synergieeffekten kommen.

Die Aktien von E.On verlieren heute 1,1 Prozent auf 9,708 Euro.

Zur Übersicht der E.ON - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch? ...
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen ...
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch? ...
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse ...
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber ...

DGAP-News zum Unternehmen

23.12.2019 - E.ON SE: Dog Christmas - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig ...