4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Analysten

Aixtron Aktie: Keine Chance für die Bullen

Bild und Copyright: Aixtron.


17.01.2019 11:09 - Autor: Michael Barck auf twitter


Gestern kam bei der Aixtron Aktie ein Anflug von Phantasie auf: Der Grund hierfür war der Kursanstieg in den Bereich unterhalb einer charttechnischen Widerstandszone, die sich bei 8,77/8,84 Euro erstreckt. Doch in Gefahr bringen konnte die Aixtron Aktie diese Signalmarke nicht, stattdessen erfolgt heute ein deutlicher Kursrückschlag. Während gestern noch bis zu 8,668 Euro erreicht wurden, notiert Aixtrons Aktienkurs aktuell bei 8,306 Euro mit 3,1 Prozent im Minus und erreichte heute im Tief bereits 8,17 Euro.

Immerhin: Den Unterstützungsbereich in der technischen Analyse bei 8,05/8,16 Euro kann die Aixtron Aktie damit verteidigen. Vom oberen Ende prallt das Papier nach oben ab. Kurzfristig heißt es damit zwar: „Keine Chance für die Bullen”. Doch über den Tag hinaus könnte es zu einem weiteren Breakversuch bei 8,77/8,84 Euro kommen.

Auslöser des heutigen Kursrückschlags dürfte neben dem geschilderten charttechnischen Faktor vor allem eine Analystenstimme sein: Barclays hat das Kursziel für die Aixtron Aktie um 4 Euro auf 12 Euro reduziert. Trotz des immer noch starken Aufwärtspotenzials vergeben die Analysten weiterhin ein „Equal-weight” für den TecDAX-notierten Anteilschein des Aachener Anlagenbauers. Man rechnet einerseits mit einem schwachen Schlussquartal 2018 in der europäischen Branche, andererseits aber auch mit wieder besseren Aussichten.

Aixtron meldet den nächsten LED-Auftrag - San´An bestellt

Der nächste LED-Auftrag für Aixtron: San´An Optoelectronics hat bei dem Aachener Unternehmen die Lieferung mehrerer AIX 2800G4-TM (IC2)-Cluster-Systeme in Auftrag gegeben. Mit den Anlagen will die chinesische Gesellschaft die größer werdende Marktnachfrage nach Fine Pitch Displays bedienen können, wofür höhere Produktionskapazitäten für rote, orange und gelbe LED nötig seien.

Angaben zum Auftragswert macht Aixtron am Mittwoch nicht. Die Lieferungen haben im vierten Quartal begonnen und sollen im laufenden Kalenderquartal abgeschlossen werden. „Mit Blick auf die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden LED-Hersteller werden wir es San´An ermöglichen, die gelieferten Systeme für die Großserienproduktion schnell in Betrieb zu nehmen”, sagt Bernd Schulte, Vorstandsvorsitzender der Aixtron ... Aixtron News weiterlesen!

Zur Übersicht der Aixtron - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

Lloyd Fonds: „Digitale Asset-Lösungen bieten hohes Innovationspotenzial“
Der ab dem 1. Januar amtierende neue Vorstandschef von Lloyd Fonds, Achim Plate, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

UniDevice: „Apple-Produkte sind unsere bevorzugte Produktlinie“
Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert UniDevice-Vorstand Christian Pahl, wie er das Geld aus einer in der Platzierung befindlichen Anleihe einsetzen will.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

29.11.2019 - Aixtron Aktie: Neue Chancen, wenn diese Marke überwunden wird ...
25.10.2019 - Aixtron: Kursziel wird klar reduziert ...
25.10.2019 - Aixtron: Trotz Absturz - Ein klares Bekenntnis ...
24.10.2019 - Aixtron: Eine gewisse Verunsicherung ...
24.10.2019 - Aixtron: Analysten sind nicht überrascht ...

DGAP-News zum Unternehmen

24.10.2019 - DGAP-News: AIXTRON: Umsätze und Betriebsergebnis (EBIT) gestiegen / ...
25.07.2019 - DGAP-News: AIXTRON: Verbesserte Profitabilität in H1/2019 / Margen am oberen ...
15.05.2019 - DGAP-News: AIXTRON SE Hauptversammlung 2019 / Alle Beschlussvorlagen mit ...
30.04.2019 - DGAP-News: AIXTRON: Q1/19 Bruttomarge und Ergebnis übertreffen Erwartungen / ...
01.03.2019 - DGAP-News: AIXTRON: Junge Aktien mit separater ISIN/WKN aus ...