4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Analysten

Heidelberger Druckmaschinen: Ein zu hohes Minus


03.07.2018 19:23 - Autor: Johannes Stoffels auf twitter


Die Analysten von HSBC bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel für die Papiere von Heidelberger Druck sahen die Analysten bisher bei 3,60 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Aktien auf 3,10 Euro.

Bei der Digitalisierung braucht die Gesellschaft mehr Zeit als gedacht. Dafür dürfte sich dies jedoch auch lohnen. Dennoch ist die Perspektive auf 2019 eher als Enttäuschung zu werten. Entsprechend nehmen die Experten ihre Erwartungen zurück. Das aktuelle Kursminus ist aus ihrer Sicht aber zu hoch ausgefallen.

Die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen notieren heute fast unverändert bei 2,362 Euro. Vor wenigen Wochen stand die Aktie noch bei klar über 3 Euro.

Zur Übersicht der Heidelberger Druckmaschinen - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

22.01.2020 - Heidelberger Druck: Weiter im Abwärtstrend ...
22.01.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Trendwende - oder geht der Absturz weiter? ...
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Jetzt sinkt das Kursziel ...
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Klare Enttäuschung ...
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Aktie stark unter Druck - die Gründe ...

DGAP-News zum Unternehmen

20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld ...
03.12.2019 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Bertelsmann Printing Group entscheidet sich an ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Siegfried Jaschinski legt Amt ...
15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. ...