4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Unternehmensnews

ISRA Vision steigert Gewinnspanne - Ausblick bestätigt


30.05.2018 11:52 - Autor: Michael Barck auf twitter


In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres hat ISRA Vision ihren Umsatz von 58,9 Millionen Euro auf 64,7 Millionen Euro gesteigert. Auf EBITDA-Basis hat man den Überschuss um 2 Millionen Euro auf 20,4 Millionen Euro verbessert, vor Steuern meldet die Gesellschaft einen Gewinnanstieg von 11,5 Millionen Euro auf 12,7 Millionen Euro. „Die EBT-Marge erhöht sich damit um einen Prozentpunkt auf 20 Prozent zum Umsatz”, so ISRA Vision zur Entwicklung der Ergebnisse. Beim Auftragsbestand weist das Unternehmen einen Anstieg von 90 Millionen Euro auf 95 Millionen Euro aus.

Den Ausblick auf das gesamte Geschäftsjahr 2017/2018 bestätigt ISRA. Man plane, „für das Gesamtjahr, Wachstum im niedrig zweistelligen Bereich mit gesteigerten oder mindestens stabilen Ergebnismargen zu erzielen”, so das Unternehmen. Mittelfristig soll der Umsatz auf mehr als 200 Millionen Euro steigen. Hierzu will die Gesellschaft unter anderem die internationalen Aktivitäten ausbauen.

ISRA Vision: Keine Panik bei der Aktie

Gestern ging die ISRA Vision Aktie noch mit 217,50 Euro aus dem Handel, aktuelle Indikationen für das Papier notieren am Mittwochmorgen bei 45,50/46,50 Euro. Was nach Kurssturz aussieht, ist tatsächlich keiner: Das Unternehmen hat wie gestern bereits angekündigt heute den geplanten Aktiensplit vollzogen. „Die Marktkapitalisierung des Unternehmens verteilt sich ab dem Umsetzungszeitpunkt auf die fünffache Anzahl an Aktien. Der Börsenkurs teilt sich entsprechend durch fünf”, so ISRA Vision am Dienstag. An der Marktkapitalisierung der Gesellschaft wird sich aufgrund der Umstellung also nichts ändern. Aktionäre werden nach der Maßnahme statt einer Aktie fünf Anteilscheine des Unternehmens halten.

Umgerechnet liegt der Aktienkurs von ISRA Vision damit sogar deutlich im Plus. Vor Spliteffekten wären die aktuellen Indikationen bei 227,50/232,50 Euro notiert, ein deutlicher Kursaufschlag im Vergleich zum gestrigen XETRA-Handelsende bei 217,50 Euro.

Hinweis: Gestern hatte ... Isra Vision Systems News weiterlesen!

Zur Übersicht der Isra Vision Systems - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen
VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: ISRA VISION AG: Erneut zweistelliges Wachstum im ersten Halbjahr 2017/2018 - guter Start in die zweite Jahreshälfte bekräftigt Jahresprognose - weitere Akquisitionen geplant




DGAP-Ad-hoc: ISRA VISION AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

ISRA VISION AG: Erneut zweistelliges Wachstum im ersten Halbjahr 2017/2018 - guter Start in die zweite Jahreshälfte bekräftigt Jahresprognose - weitere Akquisitionen geplant
30.05.2018 / 08:03 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

ISRA ... DGAP-News von Isra Vision Systems weiterlesen.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

11.02.2020 - Isra Vision: Nach Offerte – Aktie wird abgestuft ...
10.02.2020 - ISRA Vision vor Übernahme durch Atlas Copco ...
16.12.2019 - ISRA Vision: „Fortsetzung der nachhaltigen Dividendenpolitik” ...
28.11.2019 - ISRA Vision Aktie: Analyst senkt den Daumen ...
26.11.2019 - ISRA Vision: Der Schock… aber diese Marke könnte die Aktie „retten” ...

DGAP-News zum Unternehmen

10.02.2020 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
10.02.2020 - DGAP-Adhoc: ISRA VISION CEO Enis Ersü initiiert Nachfolgeregelung durch eine ...
10.02.2020 - DGAP-News: ISRA VISION CEO Enis Ersü initiiert Nachfolgeregelung durch eine ...
16.12.2019 - DGAP-Adhoc: ISRA schließt Geschäftsjahr 2018/2019 mit hohen Gewinnmargen ...
25.11.2019 - DGAP-Adhoc: Geschäftsjahr 18/19: Wachstumsdynamik im vierten Quartal lässt ...