4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

IPO

NFON: Etwas mehr Klarheit beim Börsengang


09.05.2018 09:53 - Autor: Johannes Stoffels auf twitter


Beim Börsengang von NFON werden im Rahmen einer Kapitalerhöhung 4,166 Millionen Aktien ausgegeben. Zuletzt hielt das Unternehmen die Ausgabe von bis zu 4,191 Millionen Aktien für möglich. Der Bezugspreis steht noch nicht fest, er soll im Tagesverlauf kommuniziert werden. Die Preisspanne beim IPO von NFON wurde gestern auf 11,93 Euro bis 14,00 Euro reduziert. Zuvor lag sie bei 15,60 Euro bis 19,60 Euro. Durch den Börsengang will die Gesellschaft aus München 50 Millionen Euro ins Unternehmen holen. Damit deutet sich ein Bezugspreis je Aktie von rund 12 Euro an.

Die Erstnotiz der NFON-Aktien soll am 11. Mai erfolgen.

NFON: IPO läuft nicht wie geplant

Der Börsengang von NFON wird verschoben. Wie das Unternehmen mitteilt, verlängert man die Zeichnungsfrist im Rahmen des IPO bis zum 9. Mai. Zugleich wird die Preisspanne gesenkt: Aktien von NFON sollen nun in einer Preisspanne zwischen 11,93 Euro und 14,00 Euro platziert werden, zuvor nannte das Unternehmen 15,60 Euro bis 19,60 Euro. Da die Gesellschaft weiter 50 Millionen Euro aus der Kapitalerhöhung zum Börsengang einnehmen will, wird die Zahl der zu platzierenden Aktien auf bis zu 4.191.114 Papiere angehoben. Die Erstnotierung der NFON Aktien an der Frankfurter Börse soll nun am 11. Mai stattfinden - 2 Tage später als geplant.„Auf Basis der adjustierten Preisspanne beabsichtigt der Ankeraktionär Milestone Venture Capital GmbH, im Rahmen des Börsengangs Aktien zu erwerben, um sich so eine Beteiligung von 30,1 % post-IPO zu sichern. Zu diesem Zwecke erhält der Investor eine bevorrechtigte Zuteilung in Höhe von bis zu 714.571 Aktien”, so ... NFON AG News weiterlesen!

Zur Übersicht der NFON AG - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen
VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

22.01.2020 - NFON übernimmt Onwerk-Aktivitäten ...
22.10.2019 - NFON: Active Ownership Fund erhöht Anteil - Kaufempfehlung ...
29.08.2019 - NFON: Verlust könnte höher ausfallen ...
23.08.2019 - NFON senkt Verlust und steigert Umsatz ...
02.07.2019 - NFON: Eine gute Nachricht ...

DGAP-News zum Unternehmen

22.01.2020 - DGAP-News: NFON AG gewinnt großes ...
12.12.2019 - DGAP-News: NFON AG: Außerordentliche Hauptversammlung stärkt die Basis für ...
21.11.2019 - DGAP-News: NFON AG: NFON AG bestätigt vorläufige Zahlen für die ersten 9 ...
25.10.2019 - DGAP-News: NFON AG: NFON AG launcht NCTI ...
25.10.2019 - DGAP-News: NFON AG: NFON AG präsentiert Nvoice for Microsoft ...