EcoGraf will in Schweden Nachbar von Northvolt werden!

EcoGraf Limited (ASX: EGR, FRA: FMK) hat sich ein 65.000 m² großes Industriegelände im schwedischen Skellefteå als potenziellen Standort für eine europäische HF-freie EcoGraf™-Anlage für Batterieanodenmaterial reservieren lassen. Die nordschwedische Industriestadt Skellefteå liegt verkehrsgünstig an der Ostseeküste. Bei der Standortwahl dürfte eine entscheidende Rolle gespielt haben, dass das Batterie-Unternehmen Northvolt in Skellefteå angesiedelt ist. Im Oktober 2017 hatte Northvolt entschieden, hier eine Fabrik zur Herstellung von Lithiumionen-Batteriezellen zu bauen. Im Juni 2019 hatte sich Volkswagen AG an einem Gemeinschaftsunternehmen mit Northvolt AB beteiligt. Das reservierte Grundstück von EcoGraf liegt, wie das Satellitenbild zeigt, schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite der neuen Northvolt-Fabrik.

Von den weltweit rund 200 so genannten Mega-Factories zum Bau von Lithiumionen-Batteriezellen sind derzeit 24 in Europa geplant. Die Herausforderung liegt darin, regionalisierte Lieferkettenzentren für Elektrofahrzeuge und Batterien aufzubauen. EcoGraf verfolge die Strategie, bei diesen Zentren dabei zu sein, um maßgeschneiderte und kundenspezifische Lösungen anbieten zu können, sagte Andrew Spinks, MD von EcoGraf. Voraussichtlich bis 2025 will EcoGraf eine europäische Batterieanodenmaterial-Anlage mit einer Gesamtproduktion von 40.000 Tonnen pro Jahr an hochwertigen, nachhaltig hergestellten Batterieanodenprodukten entwickeln. Diese wäre dann fast doppelt so groß wie die inzwischen voll finanzierte Anlage in West-Australien, die es auf eine Kapazität von 25.000 Tonnen pro Jahr bringen soll.

Die Reservierungsvereinbarung wurde direkt mit der Gemeinde Skellefteå in der Region Västerbotten geschlossen. Diese Region profitiert von einem reichhaltigen Angebot an sauberer, erneuerbarer Energie mit den niedrigsten Industriestromkosten in Europa, gut ausgebildeten und qualifizierten Arbeitskräften und einem nahe gelegenen Hafen, der den Zugang zu wichtigen Batterie- und Industriemärkten in ganz Europa ermöglicht.

EcoGraf will nun eine detailliertere Bewertung der möglichen Neuentwicklung in Skellefteå vornehmen. Der Industriestandort ist groß genug, um künftige Expansionen für eine höhere Produktion, eine weitere nachgelagerte Wertschöpfung und Batterieanoden-Recycling zu ermöglichen.


Abbildung 1: Das Grundstück von EcoGraf hat eine strategische Lage am Rand von Skellefteå. Schräg gegenüber dampfen die Schornsteine der neuen Lithiumionenfabrik von Northvolt.

Parallel zum Standort Schweden prüft EcoGraf weiterhin andere Standorte in Europa, darunter auch in Deutschland, und arbeitet eng mit der deutschen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Germany Trade and Invest (GTAI) zusammen, um mögliche Standorte zu finden.

Die Entwicklung an einem europäischen Standort soll beginnen, sobald die neue australische Anlage erfolgreich fertig gestellt ist. Dadurch könnte dasselbe technische Design wiederverwendet werden, was Planungskosten spart.

Fazit: EcoGraf hat durch seine europäischen Off-Take-Partner schon lange einen europäischen Fokus. Mit der Reservierung eines Industriegebiets in Nordschweden weckt EcoGraf noch mehr europäische Phantasie. EcoGraf hat den Rücken frei, seit die auf insgesamt 25.000 Jahrestonnen ausgelegte Batterieanoden-Fabrik in Kwinana, Australien, vollständig finanziert ist. Kwinana liegt weit weg von Europa. Es ist nur konsequent, die Produktion dorthin zu bringen, wo die entstehende europäische Batterieindustrie ihre Lieferzentren aufbaut, beispielsweise in Nordschweden. Man darf gespannt sein, wann die endgültige Standortentscheidung fällt. Vielleicht bleibt es ja auch nicht bei einem Standort in Europa, denn es wird am Ende in Europa mehrere regionalisierte Lieferzentren geben. Das Zauberwort lautet hier wohl „kundenspezifische Lösungen“, denn man sollte nicht vergessen, dass die Batterieunternehmen miteinander konkurrieren. Sie werden ihr Know-how wohl sehr ungern teilen.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der EcoGraf Limited hielten oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen EcoGraf Limited und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über EcoGraf Limited berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.
02.08.2021 - Autor: Goldinvest

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.