Nova Minerals: Estelle-Goldvorkommen wohl viel größer als gedacht!

Neuigkeiten vom Goldprojekt Estelle lassen aufhorchen: Nova Minerals (ASX NVA / WKN A2H9WL) hat das Oxide-Gebiet des Projekts zuletzt ausführlich mit einer IP-Erkundung unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen Arbeiten fördern hoch interessante Ergebnisse zutage.

Der Verdacht erhärtet sich deutlich, dass auf dem Oxide-Gebiet ein mit einer Intrusion in Zusammenhang stehendes Goldsystem vorhanden ist. Aus den Daten der IP-Untersuchung lässt sich ablesen, dass hier eine großvolumige abbauwürdige Goldlagerstätte vorhanden sein könnte. Deren Umfang könnte zudem größer als bisher angenommen sein. Die IP-Untersuchung zeigt auch in 300 Meter Tiefe noch vorhandene Vererzungen. „Diese größere Tiefe der Vererzung lässt vermuten, dass das Gesteinsvolumen der Lagerstätte doppelt so groß sein könnte, wie ursprünglich vermutet“, so Nova Minerals. Bestätigt wird dies durch Beobachtungen bei der Millrock-Bohrung SE11-001.

„Die Kombination der geologischen Kartierung mit der IP-Modellierung sowie die Nähe zu den historischen Ergebnissen, die von früheren Prospektoren berichtet wurden, bedeutet, dass sich Oxide als Lehrbuchbeispiel für ein großes IRGS-Prospekt entwickelt“, sagt Avi Kimelman, Managing Director von Nova Minerals. Der Manager sieht Ähnlichkeiten zu dem Goldprojekt Fort Knox von Kinross und Dublin Gulch Eagles von Victoria Gold.

Die Erkundungsarbeiten sollen nun weiter voran getrieben werden. Auf Estelle laufen parallel Bohrungen, mit denen das Vorkommen weiter erkundet werden soll. Ziel ist eine erste Ressourcenschätzung, die mit den JORC-Standards konform ist.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

17.07.2019 - https://twitter.com/goldinvest_de

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.