Co.Don: Spherox-Start in den Niederlanden

26.08.2019, 12:37 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Neues aus dem internationalen Geschäft von Co.Don: „Das Universitätsklinikum Utrecht, eine der größten Gesundheitseinrichtungen in den Niederlanden, hat als erste niederländische Klinik mit der Behandlung von Patienten mit dem 100 Prozent körpereigenen Knorpelzelltransplantat Spherox begonnen”, teilt das Unternehmen aus Teltow bei Berlin am Montag mit.

Dabei treffe man auch nach den erfolgten ersten Transplantationen auf eine große Nachfrage, meldet die Gesellschaft. „neben der erfolgten Transplantation produzieren wir in unseren Laboren gegenwärtig bereits für weitere niederländische Patienten das körpereigene Arzneimittel”, so Tilmann Bur, Vertriebsvorstand bei Co.Don.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur co.don-Aktie

4investors-News

16.10.2019 - CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
02.10.2019 - Co.Don-Aktie: Eine Neubewertung winkt. Doch es gibt ein „Aber”…
01.10.2019 - Co.Don: Es ist China!
24.09.2019 - co.don: Bauerfeind hilft
17.09.2019 - Co.Don: Millionenschwere Kapitalerhöhung in Aussicht

DGAP-News

01.10.2019 - DGAP-News: CO.DON AG: Gespräche zu Auslizensierung und weiteren ...