Deutsche Bank: Gute Nachricht für Investoren

Bei der Deutschen Bank stehen vielfältige Umbaumaßnahmen an. Es sollen 18.000 Stellen wegfallen, die Kosten sollen jährlich um 6 Milliarden Euro sinken. Die Analysten der UBS lassen diese Pläne in ihr Modell zur Aktie der Bank einfließen. Sie stufen das Papier in der Folge hoch. Bisher gab es eine Verkaufsempfehlung für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel lag bei 5,70 Euro. In der neuen Analyse wird das Rating „neutral“ für die Papiere der Bank ausgesprochen. Das Kursziel steigt auf 6,60 Euro an.

Nicht alle Analysten zeigten sich in den vergangenen Tagen derart positiv gestimmt. Es gab eine Reihe von kritischen Stimmen, ob die Maßnahmen letztlich genügend Wirkung zeigen würden. Auch der Kurs der Aktie stand unter Druck. Somit war auch der Markt nicht vollends von der Umstrukturierung überzeugt.

Heute legt die Aktie der Deutschen Bank 1,6 Prozent auf 6,70 Euro zu.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie: Es brodelt unter dem Deckel!

Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken

12.07.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!


Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: int. tätige deutsche Großbank
Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken