Gerry Weber trennt sich von Hallhuber-Mehrheit

08.07.2019, 10:24 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Gerry Weber meldet den Verkauf von Hallhuber. Die Tochtergesellschaft des insolventen Unternehmens geht an einen Investor, der sich zuvor bereits eine Kaufoption für Hallhubger gesichert hatte und diese Option nun gezogen hat. „ Im Gegenzug hatte der Investor eine Brückenfinanzierung für Hallhuber bereitgestellt, die nunmehr durch eine langfristige Finanzierung abgelöst worden ist”, teilt Gerry Weber am Montag mit.

Neuer Eigentümer von Halllhuber wird damit ein von Robus Capital Management verwalteter Fonds. Gerry Weber erhält eine Zahlung in Höhe von 0,5 Millionen Euro und behält 12 Prozent der Hallhuber-Anteile.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Gerry Weber


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Gerry Weber-Aktie

4investors-News

18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
05.04.2019 - Gerry Weber einigt sich mit Arbeitnehmervertretern auf Stellenabbau
01.04.2019 - Gerry Weber: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet
20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand
08.02.2019 - Gerry Weber: Beginnt der Ausverkauf?

DGAP-News

18.09.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Fünf von sechs Gläubigergruppen stimmen mit großer ...