Evotec holt sich an der Börse 250 Millionen Euro

Evotec meldet die Platzierung eines Schuldscheindarlehens im Volumen von 250 Millionen Euro. Das Biotech-Unternehmen debütiert damit in diesem Marktsegment. „Der Schuldschein wurde mit Laufzeiten von 3, 5, 7 und 10 Jahren und festem oder variablem Zins von im Durchschnitt unter 1,5 Prozent platziert”, so Evotec am Mittwoch. Man traf dabei auf eine hohe Nachfrage, weshalb der TecDAX-notierte Konzern sich zu einer Erhöhung des Schuldschein-Volumens von ursprünglich geplanten 100 Millionen Euro auf 250 Millionen Euro entschloss.

Mit dem Geld aus der Fremdkapital-Emission wollen die Hamburger zum einen die Übernahme von Just.Bio finanzieren. Zum anderen könne man damit andere Kredite tilgen, die schlechtere Bedingungen ausweisen, so Evotec. Zudem solle mit den Mitteln die Ausweitung ihres Geschäfts finanziert werden.

Evotecs Aktienkurs notiert am Mittwochvormittag mit 1,54 Prozent im Minus bei 23,71 Euro, verliert damit etwas stärker als der TecDAX.

Aktienkurs und Chart - Evotec: klicken

26.06.2019 - Autor: Michael Barck
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Evotec
WKN: 566480
ISIN: DE0005664809
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Dienstleistungen im Bereich Medikamenten- und Wirkstoffforschung
Aktienkurs und Chart - Evotec: klicken