Vectron startet Vertrieb für neue Kooperations-Angebote

Vectron startet mit dem Vertrieb neuer Services unter der Marke „Duratec”. Mit der Vectron-Kassenlösung als zentrales Datensystem sollen das Tischreservierungssystem von Resmio, die Online-Bestellplattform von Restablo und das Punkteprogramm der DeutschlandCard verknüpft werden. Die entsprechenden Kooperationen und Pläne zum Start des neuen Angebots hatte das Münsteraner Unternehmen bereits gemeldet. Nach Abschluss der Testphase wolle man nun die Markteinführung des neuen Produkts starten, so das Unternehmen. Zudem wolle man „zusätzlich nun auch bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten über das Kassensystem anbieten”, so Vectron am Montag.

In einem zweiten Schritt solle auch für die Hauptmarke „Vectron” ein Angebot zur Umstellung auf digitale Services an den Markt gebracht werden. Damit werde der Fokus auf wiederkehrende monatliche Einnahmen gesetzt. „Ziel ist es, den Lifecyclevalue bzw. die Einnahmen pro Kunden deutlich zu erhöhen”, sagt Vectron-Vorstand Thomas Stümmler.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Vectron Systems: klicken

17.06.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Vectron Systems
WKN: A0KEXC
ISIN: DE000A0KEXC7
Aktienindex: Scale
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Hersteller und Vertreiber von Kassensystemen und Kommunikationssoftware
Aktienkurs und Chart - Vectron Systems: klicken