STS Group: Lizenzdeal mit AMA Composites

Senivita Anleihe

03.06.2019, 11:37 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die Mutares-Tochter STS Group baut ihr Portfolio im Bereich der Leichtgewicht-Lösungen über eine Lizenzvereinbarung mit AMA Composites aus. „Das ist ein weiterer bedeutender Schritt in unserer Entwicklung. Wir verbreitern unser Angebot in einem wichtigen Bereich und stärken damit unsere Position als führender Anbieter von Leichtgewicht-Lösungen”, sagt Unternehmenschef Andreas Becker am Montag.

Zu finanziellen Details macht die Gesellschaft keine Angaben.

Mit den Leichtgewicht-Lösungen sollen Gewichtsreduzierungen von 30 Prozent bis 50 Prozent im Vergleich zu Aluminium oder Stahl werden.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Mutares: Erfolgreiche Akquisition

Auf einem Blick - Chart und News: STS Group


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur STS Group-Aktie

4investors-News

07.11.2019 - STS Group AG: „Unsere Lösungen sind zukunftssicher und innovativ“
06.11.2019 - STS Group: „2019 stellt die Automobilindustrie vor große Herausforderungen”
10.10.2019 - STS Group: Analysten erwartet mehr als eine Kursverdoppelung
07.10.2019 - STS Group: Wichtiger Auftrag für Mutares-Tochter
04.10.2019 - STS Group: Management kauft weiter Aktien

DGAP-News

06.11.2019 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht 9-Monatszahlen - Prognose 2019 bestätigt - Entwicklung im ...