Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf

Nanogate meldet zwei Beteiligungserhöhungen bei Tochtergesellschaften. „Bei beiden Transaktionen, die im zweiten und dritten Quartal 2019 umgesetzt werden, besteht der Kaufpreis für die zu erwerbenden Anteile jeweils aus einer Bar- und einer Aktienkomponente. In Summe erhöht sich dadurch das Grundkapital um rund 1,5 Prozent”, meldet das Scale-notierte Unternehmen aus dem saarländischen Göttelborn am Dienstag. Zu den Kaufpreises der Anteile macht man keine Angaben, über die Details habe man Stillschweigen vereinbart.

Zum einen stockt man die Beteiligung an der Nanogate North America LLC auf 90 Prozent der Anteile auf. Zum anderen übernimmt das Unternehmen die noch ausstehenden Anteile an der Nanogate Goletz Systems GmbH. Der Zukauf erfolge früher als geplant, so Nanogate. Ziel sei es nun, „die Gesellschaft mit den Schwestergesellschaften Nanogate PD Systems GmbH und Nanogate Vogler Systems GmbH zunächst als Verbundstandort zu führen und in einem weiteren Schritt zu einer Gesellschaft zu verschmelzen”.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Nanogate: „An der Schwelle zur nächsten Entwicklungsstufe“

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Nanogate: klicken

21.05.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Nanogate
WKN: A0JKHC
ISIN: DE000A0JKHC9
Aktienindex: Scale
Branche: Nanotechnologie
Aktienkurs und Chart - Nanogate: klicken