Vita 34 meldet Gewinnanstieg zum Jahresauftakt

Im ersten Quartal des laufenden Jahres hat Vita 34 einen Umsatzrückgang von 5,08 Millionen Euro auf 4,79 Millionen Euro verbucht. Dagegen sind die Gewinn deutlich gestiegen. Vor Zinsen und Steuern meldet das Leipziger Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg von 0,54 Millionen Euro auf 0,68 Millionen Euro. Unter dem Strich klettert der Quartalsüberschuss von 0,31 Millionen Euro auf 0,46 Millionen Euro. Für den operativen Cashflow meldet die Gesellschaft einen Zuwachs von 0,47 Millionen Euro auf 1,22 Millionen Euro.

„Die von uns in den letzten Quartalen eingeleiteten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung in unseren ausländischen Vertriebsregionen wirken mittlerweile sehr positiv auf die Ergebnisentwicklung”, sagt Falk Neukirch, Finanzvorstand der Vita 34 AG. Bei der Umsatzentwicklung in den internationalen Märkten außerhalb der DACH-Region zeichne sich nach der Neuordnung des Vertriebs eine Bodenbildung ab, so der Manager. „Gleichzeitig bietet die Neuaufstellung deutliches Potenzial für die Zukunft.” Neue Produkte sollen zusätzliches Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren bringen, so Wolfgang Knirsch, Vorstandsvorsitzender von Vita 34.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken

09.05.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Vita 34 International
WKN: A0BL84
ISIN: DE000A0BL849
Branche: Nabelschnurblutbank, Medizin
Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken