Mit neuen Zollandrohungen setzt US-Präsident Donald Trump Asiens Börse unter Druck. Übel sieht es unter anderem bei der Geely Aktie aus, die hohe Verluste einfährt. Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Geely Aktie: Trump „killt” die Trendwende-Phantasie

Preos Wandelanleihe

06.05.2019, 08:32 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

„Dank” einer neuen überraschenden Eskalation im Handelskonflikt zwischen China und den USA, ausgehend von US-Präsident Donald Trump, stürzt aktuell die Geely Aktie regelrecht ab. Intraday ging es für die chnesische Autoaktie an der Börse in Hongkong bereits bis auf 14,32 Hongkong-Dollar nach unten. Aktuell werden 14,48 Hongkong-Dollar und 7,77 Prozent Kursverlust im Vergleich zum Freitag gemeldet. In der technischen Analyse für die Geely Aktie zerstört die Entwicklung Spekulationen um eine mögliche Wende nach oben bei 15,28/15,30 Hongkong-Dollar. An dieser Marke hatte sich in den letzten beiden Handelstagen nach einer Konsolidierungsbewegung Unterstützung für Geelys Aktienkurs gezeigt.

Die heutige Bewegung hat wenig mit der Konsolidierung der Geely Aktie aus den Vortagen zu tun und ist politisch ausgelöst. Mit seinen Tweets vom Sonntag schickt Trump die chinesische Börse auf Talfahrt. Die Autoundustrie des Landes gehörte bisher zu den Hauptbetroffenen des Handelsstreits - kein Wunder also, dass die Börse reagiert wie sie heute eben reagiert.

Dennoch „killt” Trump mit seinen Äußerungen erst einmal die Trendwende-Phantasie. Der Blick in die technische Analyse für die Geely Aktie zeigt dazu natürlich noch Verkaufssignale an den Unterstützungen bei 15,28/15,38 Hongkong-Dollar sowie an in der Nähe liegenden kleineren Supportmarken zwischen 14,90 Hongkong-Dollar und 15,12 Hongkong-Dollar. Doch auch dieser Tag hat seine positiven charttechnischen Seiten. Die Unterstützungszone oberhalb von 14,30 Hongkong-Dollar hat den Kurssturz abfangen können. Bleibt dieser Bereich intakt, könnte dies die Basis für einen neuen Trendwendeversuch werden. Die zuletzt unterschrittenen charttechnischen Supportmarken werden in diesem Szenario zu Hindernissen.

Kommt es dagegen zu weiteren charttechnischen Verkaufssignalen, findet die Geely Aktie zunächst um 13,92/13,98 Hongkong-Dollar und 13,74/13,80 Hongkong-Dollar zwei eng beieinander liegende Unterstützungsmarken. Nicht weit darunter findet sich eine starke Signalmarke um 13,20/13,38 Hongkong-Dollar.

Abzuwarten bleibt, wie sich die politischen Belastungen in den kommenden Tagen entwickeln.

Auf einem Blick - Chart und News: Geely


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Geely-Aktie

4investors-News

18.11.2019 - Geely Aktie: Ausbruch Richtung Jahreshoch möglich
08.11.2019 - Geely Aktie: Trotz Kaufsignal gibt es Sorgen
04.11.2019 - Geely Aktie: Dicke Kaufsignale - und nun?
08.10.2019 - Geely-Aktie: Ein empfindlicher Rückschlag
13.09.2019 - Geely Aktie: Hier winkt ein ganz wichtiges Signal!

DGAP-News