Deutsche Bank: Wächst ein Konkurrent heran?

Die Unicredit hat angeblich beim Ringen um die Commerzbank ihr Interesse angemeldet. Angeblich wollen die Italiener die Bank eventuell kaufen. Damit gäbe es eine Alternative zur Fusion von Commerzbank und Deutsche Bank. Dies ist zugleich eine negative Meldung für die Deutsche Bank, ein Konkurrent könnte den Preis nach oben treiben.

Für die Analysten von RBC bleibt es nach diesen Medienspekulationen beim Rating „underperform“ für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel liegt wie bisher bei 7,50 Euro.

Sollte es tatsächlich zum Kauf der Commerzbank durch die Unicredit kommen, hätte die Deutsche Bank einen starken Konkurrenten in Deutschland. Das würde ihre vermutlich nicht passen.

Die Aktien der Deutschen Bank verlieren am Mittag 1,6 Prozent auf 7,52 Euro.

Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken

04.04.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: int. tätige deutsche Großbank
Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken