HHLA: Wenig Begeisterung über die Prognose

2018 steigt der Umsatz beim Hamburger Hafen (HHLA) um 3,1 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro an. Das EBIT legt um 18 Prozent auf 204 Millionen Euro zu. Die Dividende soll von 0,67 Euro auf 0,80 Euro nach oben gehen. Die jüngsten Zahlen des Hamburger Hafen fließen in das Modell der Analysten von Kepler Cheuvreux ein. Die Experten sprechen daraufhin wie bisher eine Kaufempfehlung für die Aktien von HHLA aus. Das Kursziel liegt unverändert bei 22,00 Euro.

Das Ergebnis im letzten Jahresquartal übertrifft die Prognosen leicht. Dem Ausblick kann man hingegen wenig abgewinnen, er wird als enttäuschend gewertet. Der Konsens liegt am oberen Ende der Prognose der Hamburger. Die Hamburger erwarten 2019 ein leichtes Umsatzplus. Auch der Gewinn soll leicht ansteigen.

Die Aktien von HHLA gewinnen heute 2,9 Prozent auf 19,39 Euro.

Aktienkurs und Chart - Hamburger Hafen HHLA: klicken

27.03.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Hamburger Hafen HHLA
WKN: A0S848
ISIN: DE000A0S8488
Aktienindex: SDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Hafenbetreiber des Hamburger Hafens
Aktienkurs und Chart - Hamburger Hafen HHLA: klicken