Telefónica Deutschland: Haas bleibt an der Konzernspitze

Senivita Anleihe

18.02.2019, 17:57 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

EIne Personalie kommt am Montag von Telefónica Deutschland. Der Betreiber des O2-Mobilfunknetzes hat den Vertrag mit Konzernchef Markus Haas verlängert. Der Kontrakt laufe bis zum Ablauf des 31. Dezember 2022, teilt das TecDAX-notierte Unternehmen mit. Haas führt Telefónica Deutschland seit mehr als zwei Jahren als CEO und gehört dem Vorstand der Gesellschaft seit dem Jahr 2012 an.

Haas solle nach der Integration des E-Plus-Netzes nun „die anstehende digitale Transformation des Unternehmens führen”, sagt die Aufsichtsratsvorsitzende der Telefónica Deutschland Holding AG, Laura Abasolo García de Baquedano.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Telefonica Deutschland - o2-Aktie

4investors-News

06.11.2019 - Telefonica Deutschland: Eine hohe Dividendenrendite
04.11.2019 - Telefonica Deutschland: Aktie wird abgestuft
04.11.2019 - Telefonica Deutschland: Quartalsverlust sinkt, Prognose bestätigt
23.09.2019 - Telefonica Deutschland: Doppelte Hochstufung der Aktie
19.09.2019 - Telefonica Deutschland: Die Drillisch-Konsequenzen

DGAP-News

11.11.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland kooperiert mit Deutsche ...