ISRA Vision hebt erneut die Dividende an

ISRA Vision hebt nach einem Ergebniszuwachs im Geschäftsjahr 2017/ 2018 die Dividende an. Aktionäre des Unternehmens sollen eine Dividende in Höhe von 0,15 Euro erhalten, das sind rund 27 Prozent mehr als zuletzt ausgeschüttet wurden. Über die Zahlung muss die Hauptversammlung der ISRA-Aktionäre am 19. März 2019 noch abstimmen. Den Zahlen zufolge hat die Gesellschaft im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatzanstieg um 7 Prozent auf 152,5 Millionen Euro erzielt. Vor Steuern klettert der Gewinn der Gesellschaft um 18 Prozent auf 33 Millionen Euro.

„In das neue Geschäftsjahr ist das Unternehmen mit einem hohen Auftragsbestand von über 98,0 Millionen Euro brutto robust gestartet”, so ISRA Vision am Freitag. Man erwarte kurzfristig weitere Aufträge im Volumen von 5 Millionen Euro. Darüber hinaus kündigt die Gesellschaft an, weiter ihre „Innovations-roadmap zügig umzusetzen”. Unter anderem mit neuen Produkten sowie der Erschließung neuer Branchen will man den Umsatz mittelfristig auf mehr als 200 Millionen Euro steigern. Die Entwicklung solle weiter profitabel vonstatten gehen, so das Unternehmen. Eine konkrete Prognose für 2018/2019 legt der TecDAX-notierte Konzern am Freitag nicht vor.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Isra Vision Systems: klicken

08.02.2019 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Isra Vision Systems
WKN: 548810
ISIN: DE0005488100
Aktienindex: TecDAX
Branche: Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien, Anbieter für Bildverarbeitunsgprogramme, spezialisiert auf den Bereich 3D Machine Vision.
Aktienkurs und Chart - Isra Vision Systems: klicken