NFON: Übernahme stützt Kaufrating

NFON übernimmt die Deutsche Telefon Standard. Damit steigt der Marktanteil von NFON im deutschen Markt auf mehr als 25 Prozent an. Für die Analysten von Baader bleibt es nach dieser Akquisition bei der Kaufempfehlung für die Aktien von NFON. Das Kursziel für die NFON-Aktien sehen die Experten weiter bei 20,00 Euro.

Der Neuerwerb mit Sitz in Mainz beschäftigt 65 Personen. Es gibt rund 12.000 Kunden. Der Umsatz lag zuletzt bei knapp 6 Millionen Euro, es gab 2017 einen Verlust von 0,6 Millionen Euro. 2018 soll der Umsatz auf rund 8 Millionen Euro ansteigen. Der Kaufpreis liegt bei etwa 17 Millionen Euro in cash, zusätzlich werden mittels Kapitalerhöhung Aktien im Volumen von 2,5 Millionen Euro an die Alteigner gehen. Die Transaktion soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden.

Die Aktien von NFON verlieren heute 0,7 Prozent auf 8,279 Euro.

Aktienkurs und Chart - NFON AG: klicken

07.02.2019 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: NFON AG
WKN: A0N4N5
ISIN: DE000A0N4N52
Branche: Anbieter für Kommunikationslösungen und Telefonanlagen aus der Cloud.
Aktienkurs und Chart - NFON AG: klicken