Deutsche Bank: Eine erste Stimme

01.02.2019, 10:54 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Am Morgen publiziert die Deutsche Bank ihre Zahlen für 2018. Das Bankhaus meldet einen Gewinn von 267 Millionen Euro (Vorjahr: -751 Millionen Euro). Es soll eine Dividende von 0,11 Euro je Aktie geben. Für die Analysten von JP Morgan bleibt das Rating der Bankaktie nach den Zahlen auf „neutral“. Das Kursziel für die Aktien der Deutschen Bank sehen die Amerikaner weiter bei 8,00 Euro.

Die Kostensituation der Bank hat sich verbessert, auch sind die juristischen Risiken kleiner geworden. Allerdings läuft es im Aktiengeschäft weiter nicht rund. Auch bei den festverzinslichen Wertpapieren gibt es Verbesserungspotenzial.

Die Aktien der Deutschen Bank verlieren am Morgen 1,5 Prozent auf 7,63 Euro.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank will Dividende zahlen und verschärft Einsparmaßnahmen - Aktie steigt

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Deutsche Bank-Aktie

4investors-News

16.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Die Gefahr von Gewinnmitnahmen
13.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Mit wichtigen Signalen Richtung Wochenende
12.09.2019 - Deutsche Bank: Investoren sind pessimistisch
09.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt kommen entscheidende Nachrichten!
05.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Doppelboden winkt!

DGAP-News

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...