Die Nordex Aktie hat in den letzten Wochen hohes Tempo auf dem Weg nach oben hingelegt. Das hat Konsolidierungsrisiken steigen lassen. Bild und Copyright: Nordex.

Nordex Aktie: Jetzt kann alles passieren!

Die Nordex Aktie macht seit Ende Dezember 2018 mit einem Atem beraubenden Kursrallye auf sich aufmerksam. In dem zurückliegenden Monat hat sich der Aktienkurs des Windenergiekonzerns von 7,30 Euro auf gestern in der Spitze erreichte 10,135 Euro verteuert. Unterstützt wurde die Rallye neben charttechnischen Kaufsignalen auch von Nordex-News zur Auftragslage, die alles andere als schlecht ausfällt - wir berichteten. In der technischen Analyse der Nordex Aktie zeigen sich mittlerweile neben einer Reihe kleinerer Kaufsignale auch übergeordnet wichtige Breaks. So konnte der TecDAX-Wert zuletzt die breite und wichtige Hinderniszone bei 9,42/9,62 Euro mit ihrer Kernzone bei 9,58/9,62 Euro überwinden.

Der Ausbruch hierüber lässt an der Börse Trendwendephantasie aufkommen. In den Monaten zuvor hat die Nordex Aktie im Bereich zwischen 6,86 Euro und 7,09/7,11 Euro starke charttechnische Unterstützungen aufgebaut - die Ausgangsbasis für die Rallye der vergangenen Wochen. Große Pausen gab es in der Aufwärtsbewegung übrigens nicht, was die Rallye mittlerweile anfällig für eine mögliche technische Konsolidierung macht. Kommt es zu einer solchen Bewegung, wäre der Bereich um 9,42/0,62 Euro bereits eine erste starke Unterstützungszone in der technischen Analyse der Nordex Aktie. Aktuelle Indikationen für die Windenergieaktie notieren am Mittwochmorgen bei 9,97/10,06 Euro, der gestrige XETRA-Schlusskurs wurde bei 10,12 Euro notiert - ein Plus von 2,66 Prozent. Kursrelevante Nordex-News liegen aktuell nicht vor.

Bleibt die Aufwärtsbewegung trotz der möglichen Konsolidierung insgesamt intakt, winken noch weitaus höhere Kurse. Um 9,92/10,05 Euro und 10,68/10,83 Euro sind aktuell die kurzfristig relevanten Trading-Hindernisse für die Nordex Aktie zu finden. Der gestrige Break über die erste der beiden Marken wackelt aktuell. Weitere Kursgewinne könnten die Nordex Aktie dann an die übergeordnet sehr wichtige Hinderniszone führen, die aus den beiden markanten lokalen Hochs bei 11,445 Euro vom 7. Juni 2018 und 11,695 Euro vom 16. Januar 2018 gebildet wird. Stabile Kaufsignale an diesen Zonen wären nach den heftigen Kursverlusten bei der Nordex Aktie in den Jahren zuvor charttechnisch wichtige bestätigende Trendwendesignale.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Nordex Aktie: Das Fell des Bären…

Aktienkurs und Chart - Nordex: klicken

30.01.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Nordex
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554
Aktienindex: TecDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Windenergie-Anlagenbau
Aktienkurs und Chart - Nordex: klicken